Neuartiger Bildschirmschoner ist Bannerwerbung überlegen

Mannheim (ots) - Immer einen aktuellen Bildschirmschoner haben und damit auch noch Geld verdienen - das bietet jetzt ScreenSpot, die innovative Bildschirmschoner-Software der Screen-Spot GmbH. Das Angebot ist jetzt unter www.screenspot.de gestartet. Bildschirmschoner sind mittlerweile bei PC-Benutzern sehr beliebt und dienen der Abwechslung auf dem Bildschirm zu Hause, in Schule, Uni oder Büro. Um den ständigen Austausch des Bildschirmschoners muss sich der Nutzer nun nicht mehr kümmern: Er hinterlässt seine Wünsche und Vorlieben auf der ScreenSpot-Seite und erhält danach Bildschirmschoner, die zu ihm passen.

Weiterer Vorteil für die Nutzer: Sie erhalten etwa die Hälfte der auf diesem Wege generierten Werbegelder von der ScreenSpot GmbH ausbezahlt. ScreenSpot verfolgt aber nicht wie andere Systeme den Weg der Surfer im Internet (Nutzer-Tracking), sondern speichert nur freiwillig vom Nutzer gegebene Daten. ScreenSpot garantiert, dass die Daten nicht personenbezogen weitergegeben werden. Die verfügbaren Informationen werden nur dazu verwendet, die Verteilung der Bildschirmschoner zu optimieren oder Statistiken anzufertigen, die über die Gesamtnutzerschaft Auskunft geben.

Das erschließt eine völlig neue Werbeform, die bisher in Europa einmalig ist: Die Surfgeschwindigkeit wird nicht beeinträchtigt, da die Spots in der nicht genutzten Restbandbreite geladen werden. Außerdem laufen die Spots offline und in voller Größe auf dem Bildschirm - ein großer Vorteil gegenüber der sogenannten Bannerwerbung. Bei ScreenSpot wird der Nutzer nicht bei seiner Tätigkeit am PC gestört, sondern mit abwechslungsreicher bildschirmfüllender Werbung immer wieder positiv überrascht. Zum Start bietet ScreenSpot Bildschirmschoner der Online-Community Spray.net, der Suchmaschine Fireball, der Mannheimer Versicherung, der Internet-Gewinnspiel-Community Coinsquest und für mehrere Kinofilme des Kinowelt-Filmverleihs.

Die ScreenSpot-Nutzer können die Software unter www.screenspot.de herunterladen und dort ihren Kontostand abrufen, ihre Profil anpassen und an Foren, Abstimmungen und anderen Aktionen teilnehmen. Pressevertreter finden Bildmaterial unter www.screenspot.de/presse (Nutzername: Presse, Passwort: spottie).

ots Originaltext: ScreenSpot GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
Till Mansmann
ScreenSpot GmbH
Weinheimer Straße 68
68309 Mannheim
Tel.: 0621 / 328 99-27, Fax -10
tm@screenspot.de
http://www.screenspot.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/05