ots Ad hoc-Service: AGIV AG <DE0005028203> Rechtsstreitigkeiten zwischen HBG und AGIV beigelegt

Rijswijk/Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

HBG, Hollandsche
Beton Groep nv, und AGIV AG haben einen Vergleich geschlossen. Damit werden die Klagen und Streitigkeiten zwischen beiden Unternehmen beigelegt.

Der holländische Baukonzern HBG hat Ende 1996 von AGIV die Wayss & Freytag AG erworben und Mitte 1999 - wegen erheblicher Meinungsunterschiede - vor dem Landgericht Frankfurt/Main Klage gegen AGIV eingereicht.

Auf Empfehlung des Gerichts haben die Parteien in einer Mediation eine vergleichsweise Lösung der Streitigkeiten gefunden. Mediator war Herr Dr. Horst Eidenmüller, LL.M., Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität und Direktor des Centrums für Verhandlungen und Mediation, Münster.

Mit dem erzielten Ergebnis sind beide Parteien zufrieden. Zum Inhalt der Vereinbarung werden keine näheren Angaben gemacht.

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI