ots Ad hoc-Service: LHA Krause AG <DE0006490105>

Bad Langensalza/Schwalmtal (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Die Gesellschaft
vermeldet den Abschluß einer langfristigen Liefervereinbarung mit einem milchverarbeitenden deutschen Kooperationspartner über eine voraussichtliche Mindestliefermenge von 10.000.000 Litern Rohmilch der Güteklasse 1, welche mit einer bisher nicht geplanten Umsatzsteigerung verbunden sein wird. Das Zustandekommen dieses Vertrages sei auf die hervorragende Marktpositionierung der LHA Krause AG verbunden mit einer einwandfreien Reputation bei der Abwicklung dieser Geschäfte zurückzuführen. In den Gesprächen sei zudem eine Ausweitung und Intensivierung der geschäftlichen Aktivitäten diskutiert worden, aus der weitere derartige Vereinbarungen hervorgehen sollen. Bei den in diesem Zusammenhang involvierten Geschäftspartnern handelt es sich um allererste Adressen der deutschen Milchwirtschaft. "Dies sei erst der Anfang einer vertrauensvollen und fruchtbaren Zusammenarbeit", so ein Verhandlungspartner am gestrigen Donnerstag. Der Vorstand, Rainer Krause, führt hierzu unter Bezugnahme auf die Ad-hoc-Mitteilungen der Gesellschaft vom 11. August und 27. Oktober 2000 weiter aus, daß die Umsetzung der im Anschluß an den Börsengang vom 15. Juni 2000 verkündeten Geschäftspolitik hiermit erste Früchte trägt und auch die Freischaltung der IT- Markthandelsplattform für Milchrohprodukte im August 2000 (www.milchbroker.de) diesem Umstand Rechnung getragen hat. Zudem ermögliche die äußerst erfreuliche Liquiditätslage der Gesellschaft weitere derartige Geschäftsabschlüsse tätigen zu können. Hierdurch dürfte es zu einem weiteren Ausbau der Marktstellung der LHA Krause AG kommen.

Der Vorstand - Rainer Krause

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI