"Betrifft" am Sonntag, dem 12. November: "Hello, Mr. President"

Wien (OTS) - Die Wahl des 43. Präsidenten der USA wird zum Krimi. Erst in einer Woche wird die Welt wissen, ob Al Gore oder George Bush der neue Mieter im Weißen Haus sein wird.
Aber: Egal wer das Rennen macht, Europa blickt in diesen Tagen mit besonderer Spannung über den Atlantik. Was wird sich ändern? Wie wird Amerika auf die europäischen Krisenherde - Ex-Jugoslawien - weiterhin reagieren? Einmischen oder wegsehen? Wird Europa nach der Osterweiterung zum großen Gegenspieler der USA auf der Weltbühne? Diese Fragen diskutieren am Sonntag, dem 12. November 2000, um 21.55 Uhr in ORF 2 unter der Leitung von Prof. Paul Lendvai:

Benita Ferrero-Waldner
Außenministerin

Tadeusz Mazowiecki
ehem. Ministerpräsident, Polen

Mathias Rüb
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Friedrich Höss
ehem. österreichischer Botschafter in den USA

Hannes Androsch
Industrieller

Wolfgang Bachmayer
OGM-Institut

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gertrud Aringer
(01) 87878 - DW 12098

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK