Antisoma Plc gibt Ergebnisse für das erste Quartal bekannt

London (ots-PRNewswire) - Antisoma plc (LSE:ASM, EASD:ASOM) gibt heute die Ergebnisse für das Quartal bis 30. September 2000 bekannt.

Highlights

- Thioplatin, eine neuartige auf Platin basierende zielgerichtete Therapie gegen Krebs, wird in die Entwicklungspipeline aufgenommen;

- Personaleinstellungen für die Theragyn-Studie der Phase III werden voraussichtlich im ersten Quartal 2001 abgeschlossen sein;

- Brutto-Kapitalaufnahme in Höhe von neun Millionen GBP durch Privatplatzierung neuer Stammaktien;

- Verluste im Berichtszeitraum auf 1,7 Millionen GBP gesunken (1. Quartal 1999: 2,1 Millionen GBP).

Dr. Barry Price, Chairman, gab folgende Stellungnahme ab:

"Wir freuen uns, dass die Personaleinstellung für die Theragyn-Studie der Phase III wieder aufgenommen wurde. Der Patientenzuwachs beschleunigt sich. Wir erwarten, dass die Ergebnisse der Studie im zweiten Halbjahr 2002 zur Verfügung stehen werden. Seit Ende des ersten Quartals haben wir einen bedeutenden Fortschritt hinsichtlich eines unserer Hauptziele für dieses Jahr, nämlich die Ausweitung und Stärkung der Entwicklungspipeline von Antisoma durch das Hinzufügen von Thioplatin, erzielt. Wir sind der Meinung, dass dies ein Beweis dafür ist, dass wir ein hervorragender Partner für die Entwicklung neuartiger Therapien gegen Krebs sind."

Der vollständige Text sowie die Bilanz sind abrufbar auf der Website des Unternehmens unter http://www.antisoma.com

ots Originaltext: Antisoma
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Antisoma plc, Glyn Edwards,
Chief Executive Officer,
Tel.: +44 20 8799 8200
Val Tate, Investor Relations
Financial Dynamics,
Jonathan Birt / Sarah Mehanna,
Tel.: +44 20 7831 3113

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE