FPÖ/ LR Mag. Ewald Stadler/ Anstehende Maßnahmen zur Räumung der Fischer-Deponie finanziell bedeckt

BMF Grasser stellt 1,2 Mrd. für Ersatzvornahmen bei Altlasten zur Verfügung

St. Pölten (OTS) - Erfreut zeigt sich der freiheitliche Landesrat Mag. Ewald Stadler darüber, daß der Bundesminister für Finanzen Mag. Karl-Heinz Grasser für die kommenden beiden Jahre insgesamt 1,2 Milliarden öS für Ersatzvornahmen bei Altlasten zur Verfügung stellt.

Damit ist im Rahmen der budgetären Möglichkeiten auch für anstehende Maßnahmen bei der Fischer-Deponie eine ausreichende Bedeckung gegeben.

Stadler, der BM Grasser gebeten hat die finanziellen Voraussetzungen für die Räumung der Fischer-Deponie zu schaffen zeigt sich optimistisch, daß auch die, ab 2003 anfallenden Kosten der Räumung eine entsprechende Bedeckung finden werden.Schluß

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Norbert Nemeth
Tel.: 02742/200/3700 oder 3701

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN/OTS