Geschaeftsverlauf bei teamwork unter Plan ots Ad hoc-Service: teamwork info. management <DE0007456204>

Paderborn (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

  • Umsatzsteigerung um 90% in den ersten 9 Monaten
  • Negatives Ergebnis im 3. Quartal 2000
  • 40% Auslandsanteil am Umsatz

Die teamwork-Gruppe konnte in den ersten neun Monaten 2000 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 90% auf 13,4 Mio. Euro steigern. Das EBIT beträgt -13,3 Mio. Euro. Der Periodenfehlbetrag je Aktie lag bei -1,6 Euro.

Im dritten Jahresquartal betrug der Umsatz 4.1 Mio. Euro, eine Steigerung von 33 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das EBIT lag bei - 5,1 Mio. Euro.

Der unbefriedigende Auftragseingang und die schwächer als geplant ausgefallenen Umsätze waren neben hohen Investitionen in die neuen Geschäftsfelder e-Business und ASP ursächlich für die Ausweitung des Jahresfehlbetrages. Für das vierte Quartal wird eine Verbesserung der Auftrags- und Umsatzentwicklung erwartet.

Die Auslandsgesellschaften in Großbritannien, Frankreich und Polen sind insgesamt im operativen Ergebnis nahezu ausgeglichen. Der Umsatzanteil der ausländischen Gesellschaften liegt bei 40%.

Der Vertriebsfokus der deutschen Gesellschaften wurde zur Glättung des saisonalen Umsatzverlaufes auf größere Projekte und größere Kunden gelenkt.

Die Investitionen in die Produktentwicklung betrugen im Berichtszeitraum 3 Mio. Euro. Im dritten Quartal wurden das Release 3.5 des Content Management Systems DOMIS und die ersten Produkte des Customer Relationship Managements in der Version 5 freigegeben. Weitere Freigaben werden bis November erfolgen.

In der teamwork-Gruppe waren 323 Mitarbeiter zum Stichtag 30.09.2000 beschäftigt (+62% im Vorjahresvergleich). Davon waren 247 Mitarbeiter im Inland und 76 Mitarbeiter in den Auslandsgesellschaften tätig.

Aufgrund des schwächer als geplant verlaufenen Geschäfts wurde die Jahresumsatzprognose auf 24,5 Mio. Euro und die EBIT- Erwartung auf -11,2 Mio. Euro gesenkt.

Investor Relations: Wilfried Eickholz Telefon: 05251 -5201-140 Fax: 05251 -5201-830 E-Mail: weickholz@teamwork.de http://www.teamwork.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI