FPD: Miesester Stil eines APA-Journalisten!

Agenturjournalist betätigt sich als FPÖ-Diffamierer

Wien, 2000-11-07 (fpd) - Der Freiheitliche Pressedienst weist die heutigen Falschmeldungen und völlig wirren Spekulationen der APA in der Aussendung APA0475 von heute 14.56 Uhr auf das Entschiedenste zurück. ****

Hier werden in miesester Art und Weise FPÖ-Politiker heruntergemacht und unter Vorspiegelung angeblicher Aussagen nicht namentlich genannter - offenbar gar nicht existierender - Personen versucht, Lügen in Umlauf zu bringen. Bisher einzigartig ist die Tatsache, daß ein APA-Journalist mit der Kommentierung einer Tatsachenaussage einen Spitzenpolitiker diskreditiert, indem er hinzufügt "doch so richtig glaubt ihm das niemand".

Die ganze APA-Aussendung strotzt nur so von Unsinnigkeiten, Lügen und Falschdarstellungen seitens des APA-Journalisten. Der absolute Gipfel an journalistischer Widerwärtigkeit dieses Artikels ist die Einbeziehung Jörg Haiders Familie im letzten Absatz.

Wir fordern die APA-Führung dringend auf, diesen Schwachsinn eines außer Rand und Band geratenen journalistischen Träumers richtig zu stellen und die wirklichen Fakten zur Kenntnis zu nehmen. (Schluß

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC