ORF-Landesstudio Niederösterreich - "G"sungen und g'spielt" Dienstag, 21.November 2000, 20.04 bis 21.00 Uhr, Radio Niederösterreich

St. Pöten (OTS) - Das Mostviertel ist bekannt als "gute Musikantengegend".

Zahlreiche Gruppen nehmen sich der Erhaltung und Überlieferung traditioneller Volksmusik an.

Aber auch durchaus neuen Arrangements und Klangfarben wendet man sich hier zu. Familienmusiker sind hier öfters anzutreffen als in anderen Landesteilen, geprägt wahrscheinlich durch die Weitläufigkeit des Viertels, wo in den großen Bauernhöfen seit je her auf Zusammenhalt großen Wert gelegt wurde.

Die fünf aus Ferschnitz stammenden Brüder Robert, Sepp, Christoph, Schorsch und Roland Berger bilden die "Stubenmusik Berger", welche bei einer weiteren Musikantenplauderei mit Peter Fridecky am Dienstag, dem 21.November ab 20.04 Uhr in "G'SUNGEN UND G'SPIELT" vorgestellt wird.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Marina Watteck
ORF-Landesstudio Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit
Radioplatz 1, 3109 St.Pölten
Tel.: 02742-2210-23633

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA/OTS