ots Ad hoc-Service: Rhein Biotech N.V. <NL0000230324> Rhein Biotech gibt Neuaufstellung des Managements bekannt

Maastricht (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

WKN: 919 544, Ticker: RBO

- Zweite Management-Ebene um R&D Director, Director Product Development, Business Director Vaccines, Medical Director verstärkt

- Ernennung von Dr. Alexander Strasser zum Scientific Counsel

- Neueinstellung von Ivo Timmermanns, vormals BASF Pharma, sowie Christian Loucq, vormals SmithKline Beecham

Die Rhein Biotech-Gruppe, die in diesem Jahr durch Akquisitionen und Allianzen den Schritt zum voll integrierten Bio-technologieunternehmen vollzogen hat, gibt im Zuge ihrer strategischen Weiter- entwicklung die Neuaufstellung ihres Managements bekannt.

Dr. Zbigniew A. Janowicz, 49, bisher zuständig für Clinical Development and Registration, übernimmt die Position des R&D Directors der Rhein Biotech- Gruppe. Der promovierte Biochemiker war als führender Wissenschaftler in der Hansenula-Forschung einer der Mitgründer des Unternehmens und in den letzten Jahren erfolgreich für internationale Unternehmen im Bereich Tissue Repair Medicine tätig.

Dr. Bernardus Rademaker, 56, zuvor externer Berater im Bereich Wirkstoff- entwicklung der Rhein Biotech-Gruppe, tritt nun die Position des Director Product Development an. Der promovierte Biologe war vier Jahre für das niederländische Pharmauntemehmen Solvay Duphar Weesp tätig und besitzt lang- jährige Erfahrungen auf den Gebieten der Pharmakologie und Krebsforschung.

Dr. Alexander Strasser, 47, legt sein Vorstandsamt nieder und tritt die Position des Scientific Counsel an, der die Gesellschaft in allen Fragen der Genexpression mit Schwerpunkt auf der Hefetechnologie Hansenula Polymorpha beraten wird. Die Position des Chief Scientific Officers wird im Zuge der Reststrukturierung nicht neu besetzt.

Ivo Timmermanns, 40, konnte für die Position des Medical Director der Rhein Biotech-Gruppe gewonnen werden. Timmermanns war zuvor bei BASF Pharma zuständig für die weltweite strategische Entwicklung spezieller Arzneimittel und leitete die Koordination verschiedener klinischer Studien.

Dr. Christian Loucq, 49, vormals Vaccines Director bei SmithKline Beecham, wechselt zu Rhein Biotech und wird dort zukünftig als Business Director Vaccines den strategischen Ausbau des Impfstoffgeschäfts leiten. Der promo- vierte Mediziner und diplomierte Epidemiologe bringt Erfahrung aus über zwanzig Jahren Tätigkeit in den Impfstoffmärkten Asien, Ainka und Mittlerer Osten ein.

"Der Ausbau des Managements ist ein logischer Schritt auf dem Wege unseres strategischen Wachstums, Rhein Biotech hat sich in diesem Jahr durch Akquisitionen und Allianzen vom reinen Technologieprovider zum vollintegrierten Biotechnologieunternehmen weiterentwickelt. Dies spiegelt sich jetzt auch personell und strukturell wider. Die Tatsache, dass wir hochkarätige Top- Manager aus der Pharmabranche für uns gewinnen können, macht außerdem deutlich, dass Rhein Biotech erst am Anfang ihres Wachstumskurses steht", erläutert Frank Ubags, CFO der Rhein Biotech-Gruppe.

Weitere Informationen über Rhein Bioiech erhalten Sie unter der Adresse www.rheinbiotech.com oder über einen der nachfolgend genannten Ansprechpartner:

Valerie Ward, Investor Relations Rhein Biotech N. V., Maastricht (NL) T:+31 (0)43/3 5678 98 F:+31 (0)43/3 5678 99 e:
investor@rheinbiotech.com

Stephanie Krone vom Hoff Kommunikation GmbH, Düsseldorf (D) T:+49 (0)211/ 515 805-16 F:+49 (0)211 / 515 805-55 e: s.krone@vomhoff.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI