Grüne Wien: Gedenkveranstaltungen zur Pogromnacht 1938

* Donnerstag, 9. November 2000 - 20.15 Uhr

Einladung der Grünen Alsergrund zur Gedenkkundgebung anlässlich der Pogromnacht 1938 vor dem ehemaligen Standort der Max Fleischer-Synagoge

Mit
Friedrun Huemer, Stadträtin der Wiener Grünen
Wilhelm Urbanek, Leiter des Bezirksmuseums Alsergrund
Shoshana Jensen, Historikerin

Ort: Müllnergasse 21, 1090 Wien

* Freitag, 10. November 2000 - 17 Uhr

'GEDENKEN BEDEKEN NACHDENKEN UMDENKEN'

Einladung der Grünen Floridsdorf zum Jahrestag der "Reichspogromnacht" mit einem Lichterzug zur Gedenktafel Freytaggasse mit Kranzniederlegung.

Anschliessend :
- 'Geistiger Rundgang' mit Irma Trksak, Zeitzeugin und Mitglied der Lagergemeinschaft der Frauen von Ravensbrück
- Lesung mit Madeleine Reiser mit Texten von Else Feldmann, Joseph Samuel Bloch und Jura Soyfer und Gespräche

Hintergrund: Die Synagoge von Floridsdorf stand von 1877 bis 1938 an der Ecke Freytaggasse/Holzmeistergasse. Auf Initiative der Grünen wurde 1988 eine Gedenktafel angebracht.

Treffpunkt: Franz-Jonas-Platz, 1210 Wien um 17 Uhr

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000 - 81814
http://wien.gruene.at

Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR