Einladung: Fortbildungstage der Krankenhausverwalter

Wien, (OTS) Zum Generalthema "New Public Management" veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der Verwalter der Kranken-
und Wohlfahrtsanstalten Wiens, gemeinsam mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund am 7. und 8. November im Donauspital die
"3. Wiener Fortbildungstage" für Krankenhausmanagement. Schwerpunkte der Tagung sind die Bereiche Kundenorientierung, Personalentwicklung, Dezentralisierung, Contracting und Qualitätsmanagement. Die Eröffnung erfolgt am 7. November um 14 Uhr durch Gesundheitsstadtrat Dr. Sepp Rieder. Das Eröffnungsreferat wird der Magistratsdirektor von Wien, Dr. Ernst Theimer halten.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Eröffnung am 7. November 2000, 14 Uhr Ort: Mehrzwecksaal des Sozialmedizinischen Zentrum Ost - Donauspital, Langobardenstraße 122, 1220 Wien Tel.: 288 02-2832 Programm o 14.00 Uhr: Eröffnungsveranstaltung

Begrüßung: Dipl. KH-Bw. Gustav Schäfer
Eröffnung: Stadtrat Dr. Sepp Rieder
Einführungsreferat - Verwaltungsmodernisierung:
Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer
o 15.45 Uhr: Pause
o 16.00 Uhr: New Public Management - Der Weisheit letzter Schluss:

Univ.-Prof. Dr. Helmut Friedrichsmeier
NPM - Was steht uns im Krankenhaus bevor: Univ.-Prof.
Dr. Eugen Hauke
o Mittwoch, 8. November 2000:

Vorsitzende: Dipl. KH-Bw. Sonja Schneider
o 9.00 Uhr: DIN ISO-EFQM-KTQ?

Eine kleine Orientierungshilfe:
Prof. Dr. Hans-Konrad Selbmann
Strategien zur praktischen Umsetzung von QM:
Dipl. KH-Bw. Nikolaus Koller
o 10.15 Uhr: Pause und Besuch der Posterpräsentation
o 11.00 Uhr: NPM - Die Sicht der Gewerkschaft:

Labg. GR Rudolf Hundstorfer
Zielvereinbarungen und Abteilungsbudgets - Ein Praxisbericht:
RegRat Dipl. KH-Bw. Walter Reinagl
o 12.00 Uhr: Mittagspause und Besuch der Posterpräsentation

Vorsitz: Dipl. KH-Bw. Kurt Toifl
o 13.30 Uhr: Personalentwicklung, Mitarbeiterorientierung - Der

Schlüssel zum Erfolg:
Aloisia Krautgartner, Akad. KH-Managerin
Das 1 x 1 der Patientenzufriedenheit - Ein Essay der Qualität
aus dem Blickwinkel unserer PatientInnen:
Gabriele Strohmeier
Patientenorientierte Outcome-Messung - Mühsame Schritte in die richtige Richtung?
Dr. Heinz Ebner
o 15.00 Uhr: Pause
o 15.30 Uhr: Prozessmanangement im Gesundheitswesen:

Dr. Franz Piller
Outsourcing - Insourcing - ein Widerspruch:
Mag. Peter Soswinski und Kurt Straßl

Mitwirkende: o Dr. Heinz Ebner, Geschäftsführer der Köck, Ebner & Partner

GesmbH, Wien
o Univ.-Prof. Dr. Helmut Friedrichsmeier, Wirtschaftsuniversität

Wien, Geschäftsführer von HCM - Health Care Management Consulting, Wien
o Univ.-Prof. Dr. Eugen Hauke, Generaldirektor des Wiener

Krankenanstaltenverbundes, Wissenschaftlicher Leiter des Ludwig-Boltzmann-Institutes für Krankenhausorganisation, Wien
o Regierungsrat Dipl. KH-Bw. Josef Hradsky, Verwaltungsdirektor

des Krankenhauses der Stadt Wien - Lainz, Leiter der Projektgruppe "3. Wiener Fortbildungstage für Krankenhausmanagement"
o Labg. GR Rudolf Hundstorfer, Vorsitzender der Landesgruppe Wien,

der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, Erster Vorsitzender
des Wiener Gemeinderates
o Dipl. KH-Bw. Nikolaus Koller, Betriebsdirektor des A. ö.

Landeskrankenhauses Bruck an der Mur, Steiermark
o Oberin Aloisia Krautgartner, Akad. KH-Managerin,

Pflegedirektorin des Krankenhauses der Stadt Wien - Lainz
o Dr. Franz Piller, Geschäftsführer der BOC -

Unternehmensberatungsges.m.b.H., Wien
o Regierungsrat Dipl. KH-Bw. Walter Reinagl Verwaltungsdirektor

des Sozialmedizinischen Zentrums Ost der Stadt Wien -
Donauspital und Pflegeheim
o Dr. Sepp Rieder, Amtsführender Stadtrat für Gesundheits- und

Spitalswesen von Wien
o OAR Dipl. KH-Bw. Gustav Schäfer, Verwaltungsdirektor des

Sozialmedizinischen Zentrums Baumgartner Höhe - Otto-Wagner Spital mit Pflegezentrum, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft
der Verwalter der Kranken- und Wohlfahrtsanstalten Wiens
o Dipl. KH-Bw. Sonja Schneider, Verwaltungsdirektorin des Anton-

Proksch-Institutes - Stiftung Genesungsheim Kalksburg, Wien
o Prof. Dr. Hans-Konrad Selbmann, Geschäftsführender Direktor des

Instituts für Medizinische Informationsverarbeitung, Universitätsklinikum Tübingen, Deutschland
o Mag. Peter Soswinski, Burgenländische Krankenanstalten

Ges.m.b.H., Eisenstadt, Burgenland
o Kurt Straßl, Einkaufsleiter, Provinzialat der Barmherzigen

Brüder, Wien
o Gabriele Strohmeier, Qualitätsmanagerin, Stabsstelle

Organisationsentwicklung, Generaldirektion des Wiener Krankenanstaltenverbundes
o Dr. Ernst Theimer, Landesamtsdirektor und Magistratsdirektor von

Wien
o AR Dipl.KH-Bw. Kurt Toifl, Verwaltungsdirektor des

Sozialmedizinischen Zentrums Sophienspital der Stadt Wien und
des Orthopädischen Krankenhauses der Stadt Wien - Gersthof (Schluss) nk/cb

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@ggs.magwien.gv.at
Mag. Christian Benedik
Tel.: 4000/66 031

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK