Nortel Networks etabliert erstes Optical Internet-Zertifizierungsprogramm in der Branche

Boston (ots-PRNewswire) - Einführung aufgrund wachsender Nachfrage nach qualifizierten Fachleuten für Netzwerkdesign und -support

Nortel Networks* (NYSE/TSE: NT), ein führender globaler Anbieter von Optical Internet-Lösungen, hat das erste Zertifizierungsangebot für Optical Internet-Fachleute auf dem Markt in das Nortel Networks Certification Program aufgenommen.

Die neuen Optical Internet-Zertifikate sollen den weltweiten Einsatz des Optical Internet vorantreiben und sind für Informationstechniker und Networking-Fachleute gedacht, die im Unternehmens- und im Service Provider-Bereich tätig sind. Ab dem ersten Quartal des nächsten Jahres wird mit den Prüfungen für die Optical Internet-Zertifikate begonnen werden. Vorbereitende Schulungskurse stehen in ausgewählten Regionen ab sofort zur Verfügung.

Das explosive Wachstum des Optical Internet-Markts hat zu einer enormen Nachfrage nach Mitarbeitern geführt, die die neuen optischen Netzwerke und Dienstleistungen, die weltweit von Unternehmen und den Service Providern benötigt werden, verkaufen, entwickeln, implementieren und Support dafür leisten können.

Nortel Networks beabsichtigt, das Optical Internet-Zertifikat für Fachleute so einzusetzen, dass es zur Befriedigung dieser Nachfrage beiträgt sowie das anhaltende Wachstum, das qualitativ hochwertige Design und die Implementierung des Optical Internet unterstützt. IBM, MetroMedia Fiber Networks und Unisys haben ihre Teilnahme bereits verbindlich zugesagt.

"Das Nortel Networks Optical Internet-Zertifikat unterstützt unseren Auftrag, der führende Anbieter von umfassenden, alle Bereiche abdeckenden optischen Netzwerklösungen zu sein," sagte Charlotte Denenberg, Vice President für optische Infrastrukturen von Metromedia Fiber Network. "Das Zertifizierungsangebot stärkt die Fähigkeiten von Metromedia, eine optische Glasfaserinfrastruktur im Großstadtbereich aufzubauen und führt dazu, dass unsere Kunden in die Lage versetzt werden, die neuesten Daten-, Video-, Internet- und Multimediaanwendungen zu implementieren."

"Die Kunden von Unisys verlangen zunehmend nach optischem Networking für eBusiness-Lösungen, die durch die schnelle Konvergenz von Sprach-, Video- und Datenübertragung gekennzeichnet sind," sagte Andy Galt, Managing Director, Global Network Services, Unisys. "Nortel Networks setzt den Standard im optischen Networking. Im Rahmen der globalen Partnerschaft arbeitet Unisys mit Nortel Networks daran, Zertifizierungsangebote zu schaffen, die die sich entwickelnden Anforderungen unserer Kunden im eBusiness berücksichtigen."

"Das Schaffen eines Pools ausgebildeter und zertifizierter Fachkräfte, die die optischen Netzwerke entwerfen, gestalten und implementieren können, ist nicht nur vorteilhaft für die Kunden von Nortel Networks, sondern für den gesamten Markt," sagte Don Smith, President, Optical Internet, Nortel Networks. "Das Optical Internet ist ein entscheidender Teil der globalen Ökonomie."

Nortel Networks wird im Bereich des Optical Internet sechs Zertifikate anbieten, vier auf "Spezialisten"- und zwei auf "Experten"-Niveau. Auf der Spezialistenebene wird jeweils ein Zertifikat für Account-Spezialisten, Supportspezialisten, Designspezialisten und Implementierungsspezialisten angeboten werden. Wer als Design- oder als Supportspezialist zertifiziert ist, erfüllt damit die Zulassungsvoraussetzung für die Zertifizierung auf der Expertenebene.

Teilnehmer können zunächst Schulungskurse absolvieren oder sich direkt zu den Prüfungen für die Erlangung des Zertifikats anmelden, die an allen Authorised Prometrics Testing Centres abgenommen werden. Die Schulungskurse für die Optical Internet-Zertifikate dauern durchschnittlich drei Tage und kosten von US$ 1.000 bis US$ 5.000. Die Prüfungsgebühren reichen von US$ 100 bis US$ 300. Die Kosten können sich ändern, wenn künftig weitere Schulungskurse und Prüfungen hinzukommen.

Das Nortel Networks Certification Program bietet außerdem Zertifikate in den Bereichen Local und Wide Area Networking für Unternehmen auf den Prüfungsebenen Spezialist, Experte und Netzwerkarchitekt. Neben dem neuen Optical Internet-Zertifizierungsangebot beabsichtigt Nortel Networks, sein vorhandenes Zertifikat für Netzwerkarchitekten so zu erweitern, dass es den optischen Themenbereich beinhaltet.

Nortel Networks ist ein internationaler Marktführer im Bereich Internet und Kommunikation mit Schwerpunkten in den Bereichen Optical-, Wireless- und Local Internet sowie eBusiness. 1999 erzielte das Unternehmen einen US GAAP** Umsatz in Höhe von US$ 21,3 Milliarden. Zu den Kunden von Nortel Networks zählen Netzwerkbetreiber, Service Provider und Unternehmen auf der ganzen Welt. Nortel Networks baut ein Hochleistungs-Internet, das zuverlässiger und schneller als vorhandene Netze ist. Das Unternehmen setzt neue Maßstäbe für die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Netzwerken einschließlich des Internet und eröffnet damit neue Möglichkeiten für Zusammenarbeit, Kommunikation und Handel. Besuchen Sie uns unter www.nortelnetworks.com.

* Nortel Networks und das Nortel Networks-Logo sind Warenzeichen von Nortel Networks.
** US GAAP = US General Accepted Accounting Principles (die amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze, vergleichbar mit den entsprechenden in Deutschland geltenden GoBs = Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung).

Sämtliche Zahlen und Prognosen, die im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung genannt werden, sind Einschätzungen aus aktueller Sicht und werden ohne jede Gewähr genannt.

ots Originaltext: Nortel Networks
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Nortel Networks Germany GmbH & Co. KG
Sabine Werb, Public Relations
Fon 069 / 66 97 19 06
E-Mail: sabine.werb@nortel-dasa.de

Fleishman-Hillard Germany
Peter Tasch
Fon 069 / 405 702 0
E-Mail: TaschP@fleishman.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE