"Treffpunkt TW 1 aus Salzburg"

Wien (OTS) - Das wöchentliche TW 1-Magazin "Treffpunkt TW 1 aus Salzburg" bringt am Mittwoch, dem 8. November 2000, um 19.05 Uhr das Gesundheitsforum mit Primar Dr. Menzel zum Thema Osteoporose, ein Porträt von Marianne Hengl, Initiatorin zahlreicher Aktivitäten für Behinderte, ein Interview mit Brigitte Obermoser, einer der großen Hoffnungen für die Ski-WM 2001, und zum Abschluss der Sendung Gerda Rogers und das Ladlspiel.

In der Gesundheitsrubrik von TW 1 ist Univ.-Prof. Dr. Günther Galvan, Vorstand des Instituts für Nuklearmedizin und Endokrinologie der Landesklinik Salzburg zu Besuch. In der aktuellen Folge stellen Prof. Galvan und Primar Dr. Menzel vorbeugende Maßnahmen gegen Osteoporose vor und präsentieren die neuesten Behandlungsmethoden.

Im zweiten Beitrag wird Marianne Hengl vorgestellt: Die Obfrau des Vereins zur Förderung körperbehinderter Menschen organisiert Reisen für Behinderte, bei denen auf deren spezielle Bedürfnisse eingegangen wird. Marianne Hengl, die selbst im Rollstuhl sitzt, weiß um die Schwierigkeiten behinderter Menschen im Alltag.

In der Rubrik "Bei uns zu Gast" ist Brigitte Obermoser eingeladen. Die beste Österreicherin beim Skisaisonauftakt in Sölden erzählt von ihrem Werdegang und berichtet über ihre Pläne für die WM 2001 in St. Anton.

Den Abschluss der aktuellen Sendung bilden wieder Astrologie mit Gerda Rogers und das Ladlspiel.

"Treffpunkt TW 1 aus Salzburg" wird am Freitag, dem 10. November, um 18.05 Uhr wiederholt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Knöll
Tel.: (01) 87878-15903

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA