Prominente im Wissensquiz "Countdown" im ORF

Wien (OTS) - Am Samstag, dem 4. November 2000, wurde die jüngste Ausgabe von "Countdown" im Fernsehtheater am Küniglberg aufgezeichnet. Die Köpfe rauchten und das Publikum riet eifrig mit, als Dieter Chmelar Prominente aus dem Informationsbereich sowie aus dem Unterhaltungsbereich zum "Countdown"-Jahresrückblick lud. Zu sehen ist dieses Prominentenquiz am Mittwoch, dem 15. November, um 20.15 Uhr in ORF 2. "Countdown" ist ein amüsanter, spannender Mannschaftswettbewerb prominenter heimischer Persönlichkeiten - auf der einen Seite zehn beliebte Unterhaltungsprofis, auf er anderen zehn Topjournalisten und Newsprofis des Landes. Das auslaufende Jahr 2000 mit all seinen politischen und unterhaltsamen Ereignissen stand auf dem Programm. Über das Lieblinsgetränk der Queen bis hin zu den EU- Sanktionen zerbrachen sich die Promis ihre Köpfe. Für großen Spaß im Publikum sorgte die Mutmaßung von Dieter Chmelar, dass Andrea Schurian und Günther Nenning voneinander abschreiben würden, weil sie sich regelmäßig gemeinsam vertippten.
Im Studio saßen 20 werdende Mütter, die alle um den Jahreswechsel herum ihr Baby erwarten. Der beste im Wissensquiz erspielt für sein Patenkind einen bedeutenden Geldbetrag. Der Preis, 30.000 Euro (=ca. 413.000 Schilling) und eine Familienversicherung - zur Verfügung gestellt von der VAV - machen das Baby bei Volljährigkeit zum Schillingmillionär.

Diese Promis standen auf dem Prüfstand:
Starkoch Alois Mattersberger sprang auf der Unterhaltungsseite für den kurzfristig verhinderten Johannes Fischer ein. Ricarda Reinisch wechselte auf die Informationsseite, damit waren die Teams neu zusammengewürfelt und der Aufzeichnung stand nichts mehr im Wege. Für die Information spielen: Günter Nenning, Ingrid Thurnher, Andrea Puschl, Roland Adrowitzer, Andrea Schurian, Tanja Bauer, Isabella Krassnitzer, Hans Huber, Adi Niederkorn und Ricarda Reinisch. Ihre Gegner im Quiz sind Volker Piesczek, Matthias Euler-Rolle, Katrin Reisinger, Ernst Grisseman, Barbara Karlich, Arnulf Prasch, Nicole R. Beutler, Serge Falck, Brigitte Neumeister und Alois Mattersberger.

(Foto via APA)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Faulhammer
(01) 87878 - DW 12124

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK