US-Wahlberichterstattung auf Ö3

Wien (OTS) - Am Dienstag, den 7. November, wählen die USA ihren neuen Präsidenten. Ob der Demokrat Al Gore oder der Republikaner George Bush das Rennen ums Weiße Haus machen wird, erfährt man live in einer Sondersendung auf Ö3. ****

Die US-Wahlberichterstattung auf Ö3 beginnt am 8.11. nach dem Mitternachts-Journal, - ab da ist mit ersten Hochrechnungen von der Ostküste zu rechnen. Fünf Stunden lang werden wir Österreich top-aktuell mit Ergebnissen, Analysen, Interviews und Background-Storys versorgen. Ausgesuchte Hits von Superstars der amerikanischen Rock- und Popszene werden auch musikalisch für das spezielle US-Feeling in dieser Nacht sorgen.

Robert Kratky wird die Ö3-Sondersendung moderieren. Gast im Studio wird der ehemalige ZIB 1-Chef und langjährige USA-Korrespondent Franz Kössler sein, der die aktuellen Geschehnisse fachkundig kommentieren wird. Unterstützt wird das On Air-Team dabei von mehreren Ö3-Redakteuren, die aktuelle Hintergrund-Geschichten sowie Reaktionen maßgeblicher Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Innen- und Außenpolitik zuliefern werden.

In Washington werden Susanne Newrkla, Hartmut Fiedler und Robert Schuler die politische Berichterstattung für Ö3 übernehmen. Von den Wahl-Partys in Los Angeles wird Ö3-Hollywood-Korrespondentin Elisabeth Sereda berichten.

Am Mittwoch, den 8.11., um 5.00 Uhr Früh wird Hary Raithofer nahtlos übernehmen und einen Spezial-Wecker moderieren: Die USA haben gewählt, - totaler Info-Service für alle, die in der Nacht nicht aufgeblieben sind.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/36069/19120

Ö3 Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA