AVISO - MORGEN Pressegespräch: "Erster sozialpolitischer Jour fixe" der AK

Wien (AK) - Die ExpertInnen des sozialpolitischen Bereichs der AK Wien wollen in regelmäßigen Abständen - mindestens einmal im Quartal - VertreterInnen der Medien zum "Sozialpolitischen Jour fixe" einladen. Dabei sollen nicht nur aktuelle sozialpolitische Fragen thematisiert sowie die Schlussfolgerungen und Forderungen der AK präsentiert, sondern auch zukünftige Aufgaben und Probleme analysiert und bewertet werden. Diese Treffen sollen auch abseits der tagesaktuellen politischen Situation die Möglichkeit einer umfassenden Information und Diskussion bieten.
Beim ersten sozialpolitischen Jour fixe steht die Sozialpolitik der Bundesregierung auf dem Prüfstand und sollen die unmittelbaren und zukünftigen Auswirkungen dieser Politik diskutiert werden.

"Erster sozialpolitischer Jour fixe" der AK Wien
Bestandsaufnahme über die Regierungspolitik im Sozialbereich

mit
Georg Ziniel, stellv. Dir. und Leiter Bereich Soziales, AK Wien Ingrid Moritz, Leiterin Abt. Frauen und Familie, AK Wien
Josef Wöss, Leiter Abt. Sozialpolitik, AK Wien
Josef Wallner, Leiter Abt. Arbeitsmarktpolitik und Insolvenzen, AK Wien

Dienstag, 7. November 2000, 18.00 Uhr

AK Wien, 2. Stock, Zimmer 200
4, Prinz Eugen-Str. 20-22

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 501 65-2578
email: akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.at

AK Wien Presse T. Angerer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW