First Tuesday in Linz mit innovativen Themen

Von "ideas to business" zu "Nachrichtenagenturen im Zeitalter der New Economy" am 7. November

Wien (OTS) - First Tuesday in Linz stellt den österreichweite Businessplan-Wettbewerb "ideas to business - i2b", der am 9. November startet, vor: Wachstumsstarke, wirtschaftlich tragfähige und innovative Technologie- und Dienstleistungsideen sollen im Zuge des Wettbewerbs zu konkret umsetzbaren Geschäftsplänen entwickelt werden.

Der Businessplan-Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative von VA Tech, Voest-Alpine Stahl, Bank Austria und der Wirtschaftskammer Österreich. Präsentiert wird das innovative Konzept von Peter Angermayer, Leiter der Private Equity Aktivitäten der Voest-Alpine Stahl AG sowie von Oliver Breiteneder, Leiter Bereich Geschäftskunden der Bank Austria OÖ. Dieser berichtet im Anschluß auch über die Möglichkeiten der Start-up Finanzierung durch die Bank Austria.

Zweiter Schwerpunkt der Veranstaltung ist das Thema "Nachrichtenagenturen im Zeitalter der New Economy". Darüber wird Wolfgang Kerbler, Key Account Manager der APA-Austria Presse Agentur, berichten. Präsentiert werden Möglichkeiten zur Online-Pressearbeit, sowie unterschiedlichste Möglichkeiten von Contentlösungen für Web-Sites.

First Tuesday in Linz findet am 7. November 2000 um 19 Uhr im Ars Electronica Center Linz, Sky Media Loft, Hauptstraße 2, 4040 Linz, statt.

Nähere Informationen zu Veranstaltungen von First Tuesday in Wien und Linz finden sich unter www.firsttuesday.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Hannes Richter
Tel: 0664/43 35 693
e-mail: johannes.richter@onlinegroup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS