ots Ad hoc-Service: Bien-Haus AG <DE0005228100>

Birstein / Schlüchtern (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Vorstand der BIEN-HAUS AG hat beschlossen, eigene Aktien gemäß Hauptversammlungsbeschluß vom 22.6.2000 ab dem 6.11.2000 über die Börse zurückzukaufen. Diese Aktien dienen zum Aufbau einer eigenen Position, um diese im Rahmen von Unternehmenszusammenschlüssen als Gegenleistung zur Verfügung zu haben und zum Erwerb weiterer strategischer Beteiligungen.

Der Hauptversammlungsbeschluß sieht vor, dass bis zu 10 % des derzeitigen Grundkapitals erworben werden können. Da die Ermächtigung für den Rückkauf bis Dezember 2001 gilt, ist derzeit nicht geplant, das Kontingent gleich im ersten Schritt voll auszuschöpfen.

Bei dem Erwerb über die Börse ist weiter vorgesehen, dass der Erwerbspreis den durchschnittlichen Kurs der Stückaktien an der Frankfurter Wertpapierbörse an den jeweils fünf vorangehenden Börsentagen um nicht mehr als 10 % über- oder unter schreiten darf.

Das Unternehmen sieht sich - trotz der gegenwärtig schwierigen Lage auf dem Markt für Ein- und Zweifamilienhäuser - in einer profitablen wirtschaftlichen Entwicklung, so dass der Rückkauf der Aktien auf dem derzeit niedrigem Kursniveau besonders attraktiv erscheint.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI