ACHTUNG: Pressekonferenz AK-Tumpel: Neueste Ergebnisse einer österreichweiten AK-Umfrage und bildungspolitische Forderungen

Wien (AK) - Die neuesten Ergebnisse einer österreichweit durchgeführten Umfrage über die Arbeiterkammer, die Präsentation der Studie "Qualifikation und Erwerbsarbeit von Frauen" und aktuelle Forderungen der AK an die Bildungspolitik der Bundesregierung sind Gegenstand einer

Pressekonferenz
mit
Herbert Tumpel, AK Präsident

Montag, 6. November 2000, 10.00
Bildungszentrum der AK Wien, Lehrsaal 1, 1. Stock
4, Theresianumgasse 16-18

Enquete "Höhere Bildung - mehr Chancen"
Montag, 6. November 2000, 9.00 - ca 12.00 Uhr
Bildungszentrum der AK Wien, Großer Sitzungssaal
4, Theresianumgasse 16-18

mit Beiträgen von Herbert Tumpel, Hilde Hawlicek Studienpräsentation von IHS und ÖIBF
Diskussion ua mit Elke Gruber (Uni Graz), Erika Nussgraber-Schnabl (FSG-Frauenvorsitzende), Lorenz Lassnigg (IHS)

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei der Pressekonferenz und der Enquete begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 501 65-2152
email: akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.at

AK Wien Presse Christian Spitaler

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW