Kopietz: Wiener Erfolgsweg im Arbeitsmarkt setzt sich fort

Team rund um Bürgermeister Häupl verzeichnet weiteren großen Erfolg

Wien (SPW) Erfreut nahm der Landesparteisekretär der SPÖ-Wien, LAbg. Harry Kopietz am Freitag die neuesten Wiener Arbeitsmarktdaten zur Kenntnis: "Der Rückgang der Arbeitslosigkeit um 10 Prozent gegenüber dem Oktober des vorigen Jahres spiegelt die harte und vorausblickende Arbeit des Teams rund um unseren Bürgermeister Michael Häupl wider." Den Rückgang von fast 20 Prozent bei den Über-50-Jährigen bezeichnete Kopietz als ein "sensationelles Ergebnis".****

"Bei unseren Bemühungen, die Wiener Wirtschaft weiter zu fördern und arbeitslose Wienerinnen und Wiener wieder in den Arbeitsprozess zu integrieren, konnten wir einmal mehr einen großen Erfolg verbuchen. Doch trotz dieser guten Daten ist die Arbeit noch lange nicht zu Ende", erklärte Kopietz gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien.

Besonderen Dank sprach Kopietz in diesem Zusammenhang der Wirtschafts- und Finanzstadträtin Brigitte Ederer aus, die immer wieder unter Beweis stelle, dass man trotz der drastischen Kürzungen durch die derzeitige Bundesregierung herausragende Budgets liefern könne. "Erst gestern präsentierte Brigitte Ederer die politischen Schwerpunkte für das kommende Jahr: Wachstum, Beschäftigung und Innovation. Damit werden wir ein weiterer Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Wiener Arbeitsmarktes schreiben", zeigte sich Kopietz abschließend überzeugt. (Schluss) sl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW