Grasser: "Innenrevision mit Ermittlungen zum Fall "Glock" beauftragt"

Finanzminister Grasser läßt überprüfen, ob die Amtsverschwiegenheit im Fall Glock verletzt wurde

Wien (OTS) - Heute früh beauftragte Finanzminster Karl Heinz Grasser die Innenrevision zu klären, ob es, betreffend der Berichterstattung des Nachrichtenmagazins News, Ausgabe Nr. 44 vom 02.11.00. Verletzungen der Amtsverschwiegenheit durch Beamte der Finanzverwaltung gegeben haben könnte.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
Matthias Winkler, Pressesprecher
Tel: 01 / 514 33 - 1440

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI/OTS