Kroll Associates gibt Unterzeichnung einer Vereinbarung mit dem ehemaligen Polizeichef von New York City, William Bratton, und der Bratton Group LLC bekannt

New York (ots-PRNewswire) - Das Unternehmen Kroll Associates gab bekannt, dass es eine Vereinbarung mit dem ehemaligen Polizeichef von New York City, William Bratton, und der Bratton Group LLC unterzeichnet hat, um Krolls Klienten weltweit Re-Engineering und Analyse-Consulting-Dienstleistungen auf den Gebieten Verwaltung, Ausbildung und Betrieb, vor allem in der öffentlichen Sicherheit, anzubieten. Mr. Bratton wird eng mit Jerome M. Hauer zusammenarbeiten, Chef von Krolls neuer Crisis and Consequence Management Group, die gebildet wurde, um Firmen, Regierungs-, Polizei- und anderen Stellen, die mit öffentlicher Sicherheit beschäftigt sind, mit Krisenplanung, Ausbildung und lokaler Krisenverwaltung und -bewältigung beizustehen. Mr. Bratton und Mr. Hauer arbeiteten eng in der Verwaltung unter New Yorks Bürgermeister Rudolph Giuliani zusammen: Mr. Hauer war dort der erste Direktor des neuen Mayor's Office of Emergency Management (Büro des Bürgermeisters für Krisenverwaltung) und Mr. Bratton Polizeichef.

Michael Cherkasky, President von Kroll Associates, sagte: "Ich bin sehr erfreut über unsere neue Verbindung mit Bill Bratton und der Bratton Group. Sie wird Krolls wachsenden Beitrag zum Expertenwissen in öffentlicher Sicherheit erheblich vergrößern. Bills ausgewiesene Führungsqualitäten und innovative Managementfähigkeiten und sein Erfolg machen ihn zu einem weltweit anerkannten Führer auf den Gebieten öffentlicher Sicherheit und Ausführung des Gesetzes. Seine Erfahrung, die ohnegleichen ist, wird Kroll einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil bei in dieser Kategorie erstklassigen Dienstleistungen auf der ganzen Welt geben. Bills Reformen und Verbrechenseindämmung in den fünf Polizeidienststellen, denen er vorstand - vor allen Dingen in Boston und New York City, und sein jetzt berühmtes Polizei-Management-System Compstat stehen stellvertretend für das, was Kroll weltweit anbieten wird. Die Synergie, die durch die Verbindung von Bill Bratton und Jerry Hauer geschaffen wurde, und ihr kollektives Expertenwissen sowie ihre Erfahrung versetzen Kroll in die einzigartige Lage, die Geschäftsmöglichkeiten in der Verbrechens- und Krisenbewältigung in der öffentlichen und privaten Sicherheit immens auszubauen."

"Wir freuen uns sehr darüber, mit Kroll Associates zusammenzuarbeiten, dem geschätztesten und angesehensten Namen in der Sicherheits-Dienstleistungs-Branche", sagte Mr. Bratton. "Kroll und seine Klienten sind in der glücklichen Lage, die allerbesten und talentiertesten Mitarbeiter in der Sicherheits-Dienstleistungs-Branche zu haben. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit für unsere zwei Firmen, unser beider Expertenwissen zu verbinden, um das Dienstleistungsangebot für die Sektoren Regierung und öffentliche Sicherheit im großen Stil auszubauen. Wir freuen uns darauf, mit dem gesamten Kroll-Team, und insbesondere mit Jerry Hauer, zusammenzuarbeiten."

Mr. Bratton begann 1970 sein Berufsleben als Polizeibeamter in Boston und war schon 1980 Polizeichef, der höchste Rang bei der Polizei von Boston. Zwischen 1983 und 1996 leitete er fünf Polizeidienststellen, setzte wegweisende Reformen in jeder Geschäftsstelle durch und reduzierte die Kriminalität erheblich. Er war als Direktor der Massachusetts Bay Transportation Authority Police (1983 - 1986) und als Polizeichef der Massachusetts Metropolitan District Commission Police (1986 - 1990) tätig. Bundesweite Anerkennung erlangte er für seine Anstrengungen, die Kriminalität zu reduzieren sowie für seine Führung der New York Transit Police (1990 - 1991). Er kehrte 1992 als Polizeichef nach Boston zurück und wurde 1993 zum Kommissar ernannt.

1994 wurde er zum Polizeichef von New York City ernannt. Während seiner siebenundzwanzig Monate Dienstzeit ging die Kriminalität um beispiellose 39 Prozent und Morde um fast 50 Prozent zurück.

Mr. Bratton hat einen Bachelor of Science vom Boston State College und ist Absolvent des FBI National Executive Institution. Er war Stipendiat an der John F. Kennedy School of Government an der Harvard Universität und war einer der Polizeichefs, die 1988 die "Nationale Konferenz zur Polizeiarbeit" an der Kennedy School besuchten. 1996 wurde er zum Research Fellow (Forschungsstipendiaten) an der Kennedy School ernannt. Von 1993 bis 1995 war er Präsident des Police Executive Research Forums (PERF), einer bundesweiten Organisation von progressiven Polizeibeamten. Neben vielen anderen Ehrungen und Auszeichnungen wurde Mr. Bratton die Schroeder Brothers Medal verliehen, die höchste Auszeichnung für Tapferkeit bei der Polizei von Boston, die er sich 1975 für die Überwältigung eines Bankräubers und für die Rettung einer Geisel erworben hatte.

Mr. Bratton ist im Vorstandsrat von Rite Aid, Firearms Training Systems (FATS) und Smartcop Corporations. Außerdem sitzt er im Vorstand von "Fight Crime - Invest in Kids" (Kriminalität bekämpfen -in Kinder investieren) in Washington, D.C., und ist Mitglied im Vorstandsrat von "The Partnership for a Drug Free America" (Partnerschaft für ein drogenfreies Amerika). Er ist der Mitautor einer Autobiographie "Turnaround", die bei Random House erschienen ist.

Mit ihrem Hauptquartier in New York ist Kroll Associates eine der führenden Geschäftsermittlungs-, Sicherheits- und Auskunftsfirmen der Welt, mit einer weltweiten Organisation, die für Konzerne, Rechtsanwaltsfirmen, Finanzinstitute, Privatpersonen und Regierungen Nachrichten bereitstellt.

Kroll Associates ist eine Tochtergesellschaft der Kroll-O'Gara Company (Nasdaq: KROG).

Ots-Originaltext: Kroll Associates Internet:
http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Mike Pascale oder Danielle Sachs bei der Abernathy MacGregor Group, +1-212-371-5999, für Kroll Associates

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE