LIPRO-Gruppe uebernimmt IT-Systemhaus fuer Mittelstandsmarkt ots Ad hoc-Service: LIPRO AG <DE0005212609>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Ad-hoc Meldung

LIPRO-Gruppe übernimmt IT-Systemhaus für Mittelstandsmarkt

Die Lipro Deutschland GmbH, Tochter der am Neuen Markt notierten Berliner LIPRO AG, übernimmt rückwirkend zum 1. Oktober 2000 das IT-Systemhaus Alexander Quien GmbH. Durch die Eingliederung des im Mittelstand etablierten Hannoveraner System- und Lösungshauses, das als COMET-Software-Partner über eine langjährige, ausgewiesene Expertise im Mittelstand verfügt, erweitert die LIPRO-Gruppe ihre Position im Markt für mittelständische Unternehmenssoftware kontinuierlich. Vor allem wird durch den Zukauf die LIPRO-Position im Lösungsgeschäft für klein- und mittelständische Unternehmen massiv gestärkt. Das große Lösungs- und Markt-Know-how der Niedersachsen bildet im Rahmen der LIPRO-Mittelstandsstrategie bei der homogenen Integration der Unternehmenssoftware COMET in die zukunftsorientierte offene Networking-Business-Lösung Lipro Enterprise Solutions (LES) einen wesentlichen Erfolgsfaktor. Allein im COMET-Umfeld adressiert das Berliner Unternehmen mit LES rund 6.000 Kunden in Deutschland. Die Alexender Quien GmbH rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 7 Mio. DM bei einem ausgeglichenem Ergebnis.

Freigabe: 3.11.2000 Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: LIPRO AG Dr. Dieter Küchler, Vorstandsvorsitzender Dr. Hans-H. Kasper, Leiter Unternehmenskommunikation Tel. 030/56 58 4-0 Mobil: 0171- 74 32 6 22 Fax 030/56 58 4-145

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI