Benefizveranstaltung für das Integrations-Haus Wien

Wien (OTS) - öS 100.000,00 zu Gunsten des Wiener Integrations-Hauses konnte der Präsident des Lions Club Ambassador, Dr. Stefan Zadeyan, an dessen Initiator, Kurt Ostbahn, übergeben. Diese Summe ist der Reinerlös einer Activity-Veranstaltung des Lions Club Ambassador mit dem Titel "Peep-Show", in der u. a. Kurt Ostbahn und die Red Hot Gumbo Kombo, am 30. Oktober 2000, im Studio 44, auftraten.

Mehr als 300 Personen, unter ihnen Abg.z.NR Peter Pilz, Universale Vorstandsdirektor Hans Mauch sowie Vertreter des Behindertenvereins Balance folgten stürmisch und mit Hingabe den Darbietungen der Künstler und unterstützten auf diese Weise die Intention der Veranstaltungen, einen Beitrag zur Integration von Ausländern zu leisten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Stefan H. Zadeyan
Lions Club Ambassador
Tel.: (01) 86 695-209

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS