Notare: Starthilfe für Jungunternehmer geht weiter.

Wien (OTS) - 1999 vom Wirtschaftsminister initiierte "Gründeroffensive" wird jetzt von den Notaren um weitere sechs Monate verlängert: Wer bis 30. April 2001 ein Unternehmen gründet, profitiert von zwei kostenlosen Rechtsberatungen beim Notar seiner Wahl sowie von einer 50% igen Tarifermäßigung bei Vertragserrichtung und Eintragung ins Firmenbuch.

Die Notare möchten mit dieser Maßnahme das unternehmerische Engagement junger Menschen fördern und zugleich einen aktiven Beitrag zur österreichischen Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik leisten.

Notaren-Präsident Dr. Georg Weißmann: "Der offensichtliche und spürbare Strukturwandel in Wirtschaft und Gesellschaft erfordert gerade von jungen Menschen ein Maximum an Eigeninitiative. Wir Notare sind uns unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung bewusst und verlängern daher die Aktion um weitere sechs Monate".

Detaillierte Information erhalten potenzielle Jungunternehmer in allen 439 Notariatsstellen in ganz Österreich.

Rückfragenhinweis: ÖNK Medienreferent
Dr. Georg Zakrajsek
Tel. 01 / 523 31 88
Communications
Sabine Pöhacker
Tel. 01 / 315 14 11-0
Weitere Informationen: http://www.notar.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS