ots Ad hoc-Service: Medion AG <DE0006605009> MEDION startet dynamisch ins neue Geschaeftsjahr Umsatz- und Ertragssprung Auslandsanteil ueber 20 % im 1. Quartal

Mülheim (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2000/01 konnte MEDION mit einer deutlichen Umsatz- und Ertragssteigerung die Wachstumskraft des inzwischen auf die europäische Ebene übertragenen Dienstleistungskonzeptes unterstreichen. Die Umsatzerlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 55,8 % von Euro 94,9 Mio. (DM 185,6 Mio.) auf Euro 147,9 Mio. (DM 289,2 Mio.). Der Quartalsüberschuß stieg dabei von Euro 3,25 Mio. (DM 6,35 Mio.) auf Euro 5,05 Mio. (DM 9,87 Mio.). Das Ergebnis pro Aktie wuchs somit um mehr als 55 % von Euro 0,135 auf Euro 0,21.

Starkes Europageschäft

Der Aufbau eines europäischen Konzeptes zahlt sich aus. Die Auslandsumsätze konnten im Vergleich zum 1. Quartal 1999/00 von Euro 15,3 Mio. (DM 30 Mio.) auf Euro 34,8 Mio, (DM 68 Mio.) mehr als verdoppelt werden. Der Anteil am Gesamtumsatz betrug somit im abgelaufenen 1. Quartal über 20 %.

Vermarktung von Trendprodukten

Innovative Produkte, wie CD-Brenner, DVD-Player, Organizer, Grafik-Tablett, MP3-Player u. a. trugen deutlich zur Umsatzsteigerung bei. Die Entwicklung zeigt, daß Innovationen zu günstigen Preisen mit erkennbaren Nutzenvorteilen für den Endverbraucher den Markt bewegen können.

Wachstumsträger Neue Medien

Die Bündelung von Internet-, ISDN-, Tarif- und Mobilfunkangeboten mit Hardware- verkaufsaktionen gestaltete sich sehr erfolgreich und brachte signifikante Ergebnisbeiträge. Die Einführung von Technologien wie WAP (1), GPRS (2) oder UMTS (3) wird durch die Erweiterung von Sprach- durch Bild- und Tonübertragung eine Flut neuer Dienste und zusätzlicher Software mit sich bringen. MEDION wird verstärktes Augenmerk auf die Kombination von Hardware mit nützlichen zusätzlichen Dienstleistungen legen.

Positive Aussichten

Die Entwicklung des Internets, vielfältige neue Nutzungsmöglichkeiten bei den Endgeräten sowie die Digitalisierung mit erheblichen Qualitätsverbesserungen im Bereich Audio und Video bilden die Basis eines gesunden Marktwachstums für Consumer Electronics. Die Internationalisierung unserer Geschäftstätigkeit, ausgezeichnete Lieferantenbeziehungen sowie die Potentiale des Bereiches Neue Medien lassen weiteres Wachstum versprechen.

(1) Wireless Application Protocol (2) General Packet Radio Service (3) Universal Mobile Telecommunications

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI