ots Ad hoc-Service: Gigabell AG <DE0006251705> Gigabell AG: Gigabell AG schliesst Vertrag mit Jippii Deutschland

Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Gigabell AG (ISIN DE
000 625 170 5), Multiservice-Provider (Internet, Telefonie, E-Commerce), hat eine Vereinbarung über den Verkauf von Teilbetrieben der Gigabell AG mit der Jippii Gmbh, dem deutschen Tochterunternehmen von Jippii Group Oyj, Helsinki, geschlossen. Der Preis der Teilbetriebe beträgt ca. 5 Millionen Euro. Damit werden 150 Angestellte und mehr als 60.000 Kunden zur Jippii GmbH übertragen. Die Jippii GmbH übernimmt damit jedoch keine kurz- oder langfristigen Verbindlichkeiten aus diesen Teilbetrieben. Der Aufsichtsrat der Jippii Group Oyj und auch der vorläufige Insolvenzverwalter der Gigabell, Herr Dirk Pfeil, haben dem Vertrag bereits zugestimmt.

Die Jippii Group Oyj hat seit Ende September über die Möglichkeit verhandelt, einen 56%igen Anteil der Gigabell von deren Hauptaktionär Rudolf Zawrel (alias Daniel David) zu übernehmen. Die Bedingungen des vorläufigen Kaufvertrages wurden aus Gründen, die unabhängig von der Jippii Group Oyj bestanden, nicht erfüllt

Dieses markiert das Ende der Unsicherheiten für Kunden, Lieferanten und Angestellten der Gigabell in den letzten Wochen. Alle Dienstleistungen werden zukünftig mit der gleichen guten Qualität wie bisher angeboten, ohne dass von den Kunden eine Aktivität notwendig ist.

Es ist das Ziel, den bekannt hohen Standard an Dienstleistungsqualität weiterhin anzubieten und erfolgreich die sehr wettbewerbsfähigen Produkte von Jippii auf dem deutschen Markt einzuführen. Zusätzlich werden Jippii und Gigabell ihre Netzwerke zusammenführen und die Kostenstruktur der übernommenen Betriebsteile anpassen, um so schnell wie möglich profitabel zu werden. Jippii ist ein Pan-Europäischer profitabler Multiservice-Provider. Neben Internetanbindungen und -services bietet Jippii Group Oyj unter anderem GSM-, SMS-, Portaldienstleistungen, sowie preiswerte Auslandsgespräche an. Die Gesellschaft hat eine rapide internationale Expansion durch die Jippii-Portale erfahren. Lokale Jippii-Portale gibt es neben Finnland mittlerweile auch in Norwegen, Großbritannien, Estland, Lettland, Schweiz, Niederlande und Deutschland. Der Erwerb der Betriebsteile von Gigabell ist eine logische Fortsetzung der von Beginn an verfolgten aktiven Wachstumsstrategie der Jippii Group. Die Gesellschaft erwartet die erworbenen Geschäftsbereiche rentabel zu gestalten, indem eine Umstrukturierung durchgeführt wird und erfolgreiche Internet- und Telefonieprodukte vom finnischen Markt in Deutschland eingeführt werden.

Herausgeber:

Gigabell AG, Mainzer Landstr. 46, 60325 Frankfurt am Main; Johannes Funke, Tel.: 069/17084-123; Fax 069/170 84 33; ir@gigabell.net; www.gigabell.net.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI