KULTUR im Ohr: das Telefon wird interaktiver Stadtführer (und mehr)

Wien (OTS) - Geschichte und Geschichten zu fast allen Häusern und Sehenswürdigkeiten des 1. Wiener Gemeindebezirks, ermöglichen ein interessantes Kennenlernen unserer vertrauten Stadt. Woher haben zum Beispiel Schulhof und Bognergasse ihren Namen, welche Geschichten ranken sich um den Austriabrunnen auf der Freyung, oder wer kennt das Adam und Eva Spiel aus vergangenen Tagen? Das (Mobil-)Telefon gibt rasch und unkompliziert flächendeckend Auskunft. Kulturelle Informationen zu Straßen, Gebäuden und Sehenswürdigkeiten, wechseln mit Beschreibungen und kommerzieller Werbung der Betriebe. Ab 3. November 2000 ist die erste Teilstrecke des CITY-LIFE WIEN vom Stephansplatz zum Schottentor mit ca. 200 Objekten verfügbar. Aktuelle Informationen zum Projekt sowie das jeweils aktuelle Nummernverzeichnis erhält man während der Bürozeiten unter der Telefonnummer (01) 585 67 61 oder im Internet unter
http://www.northlight.at/nummern.html.

Für den kostenpflichtigen Informationsabruf stehen zwei Mehrwertnummern zur Verfügung (Deutsch: 0900 170 700 oder 0900 400 404 - Englisch: 0900 170 701, Italienisch und weitere Sprachen folgen). Vom Handy aus können die gewünschten Straßenkennung und oder die Objektnummer der Rufnummer nachgewählt werden (z.B. ....242 Stock-im-Eisen Platz oder ...108 für die Irisgasse, einer der kürzesten Gassen Wiens, früher Schauplatz des Adam-und-Eva Spiels oder 097003 für das Haus Nr. 3 am Heidenschuß, Ausgangspunkt der Sage vom Heidenschuß, die aus der Zeit der Türkenbelagerung Wiens berichtet. Allen, die Interesse an der Donaumetropole haben und über einen Internetzugang verfügen, bietet CITY-LIFE unter www.northlight.at/citylife Kultur- und Wirtschaftsinformationen und unter www.northlight.at/mailer einen Veranstaltungskalender bzw. Shopping Tips. Weiters gibt es die CITY-LIFE Sightseeing und Shopping Card, eine neue Kundenkarte mit integriertem Stadtführer und (internationaler) Calling Card Funktion. Bei Vorweis der kreditkartengroßen CD-ROM erhält man in den am CITY-LIFE teilnehmenden Geschäften und Museen Rabatt. Für alle, die kein geeignetes Handy besitzen und dennoch die Geschichte Wiens erleben möchten, wird es Leihgeräte geben. November 1999 wurden vom CITY-LIFE WIEN auf unserer Testanlage erste Straßenzüge freigeschalten und gemeinsam mit interessierten Besuchern das weltweit einmalige Konzept ausprobiert. Der zum Betrieb notwendige Telekommunikationsserver wurde in Österreich von 4Call CT Technology GmbH entwickelt und ist seit 25. Oktober 2000 in Betrieb. Nach Aufschaltung der Mehrwertnummern können von sämtlichen in Österreich zugelassenen Telefonanschlüssen unsere Informationen abgerufen bzw. die bestehenden Services genutzt werden. Für die Abfrage des CITY-LIFE verrechnen wir derzeit im Inland 6,19 inkl. Ust pro Gesprächsminute.

Mit bis zu 2000 gleichzeitig aktivierbaren Leitungen und integrierter benutzerfreundlicher Entwicklungsoberfläche, zählt das System zu den modernsten und leistungsfähigsten Telekommunikationsanlagen Österreichs. Die in Wien ansässige European Telekom International AG, eine 100%-Tochter der spanischen Telefonica, dem weltweit zehntgrößten Telekommunikations-unternehmen, beherbergt den für die Verwaltung von rund 5000 Objekten ausgelegten Server, welcher von den Unternehmen H.P.S. (head power solutions) und NorthLight Trenz & Partner OEG gemeinsam betrieben wird. Über den Kultur- und Wirtschaftsführer CITY-LIFE hinaus, bieten die beiden Unternehmen für den Business-Bereich erstmals Applikationen, die sowohl vom Mobil- wie auch im Festnetz genutzt werden können. Erklärtes Ziel ist es, das aus dem modernen Geschäftsbereich kaum noch weg denkbare Handy in die EDV-Welt zu integrieren. Als Beispiel dieser Integration wurde vor kurzem eine Sprachaufzeichnung vorgestellt, die es erlaubt das einmal aufgezeichnete Gespräch per E-Mail zu verteilen. Fragebögen können in Zukunft mittels Telefon beantwortet werden. Die Daten stehen sofort nach der Erfassung im Server zur Auswertung zur Verfügung (z.B. Science@Week Austria 2001 mit ca. 250.000 Besucher auf über 400 Veranstaltungsorte). Im Bereich Computertelefonie (CT) verschmelzen die Grenzen klassischer Datenverarbeitung mit den Möglichkeiten moderner Telekommunikationsanlagen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

CITY-LIFE WIEN - das dynamische Erleben einer
Stadt. Anruf ab 3. November unter 0900 170 700...
oder 0900 400 404...
CITY-LIFE ist ein Produkt der NorthLight Trenz &
PArtner OEG. Vertrieb HPS Head Power Solutions.
Information und Auskunft unter Tel. 0699 1101 2905
(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS