Renate Götschl, Hermann Maier, Andreas Widhölzl: Die Gewinner der "Goldenen Teekanne" 1999/2000 - BILD (web)

Die Österreicher haben gewählt: Renate Götschl, Hermann Maier

Salzburg (OTS) - und Andreas Widhölzl sind die Gewinner der "Goldenen Teekanne" 1999/2000. Mario Matt erhält als Newcomer der Saison die "Silberne Teekanne"=

Annemarie Moser-Pröll, Franz Klammer, Leonhard
Stock: Was haben diese drei Skisportler gemeinsam? Sie waren vor mehr als zwanzig Jahren die ersten Gewinner der "Goldenen Teekanne". Über das Haus TEEKANNE wählen die Österreicher Jahr für Jahr die beliebtesten Skisportler der Saison.

TEEKANNE-Ehrung für die beliebtesten Skisportler

Am 25. Oktober war es wieder soweit: Höhepunkt der ÖSV-Veranstaltung im Technischen Museum in Wien, bei dem auch die aktuelle Skimode des ÖSV-Teams präsentiert wurde, war die Verleihung der "Goldenen Teekanne" 1999/2000. Renate Götschl, Hermann Maier und Andreas Widhölzl heißen die Gewinner der Saison. Renate Götschl kann sich schon zum zweiten Mal über die "Goldene Teekanne" freuen. Die Österreicher wählten sie bereits 1997/98 zu ihrer Favoritin. Voriges Jahr musste sie den Titel an Alexandra Meissnitzer abgeben, um heuer erneut auf dem "Stockerl" der beliebtesten Vertreterin des Damen Alpin-Teams zu stehen.

Hermann Maier erhält die Auszeichnung schon zum dritten Mal in Folge, Andreas Widhölzl in der Kategorie Ski Nordisch zum zweiten Mal. Um zu den "Dauergästen" bei der Wahl des beliebtesten Skisportlers aufzuschließen, müsste Hermann Maier allerdings noch ein paar Jahre auf seinem Spitzenplatz bleiben.

Den "Rekord" halten nach wie vor Franz Klammer und Anita Wachter. Beide haben die "Goldene Teekanne" bisher jeweils sechs Mal erhalten.

Heuer erstmals neue Kategorie: Newcomer der Saison

Erstmals verliehen wurde heuer die "Silberne Teekanne" als Ehrenpreis für den Newcomer der Saison. Diese Auszeichnung ging auf Vorschlag von TEEKANNE an Shooting-Star Mario Matt für seine herausragenden Leistungen in der vergangenen Skisaison. Die "Silberne Teekanne" soll Ansporn und Anerkennung sein und könnte schon bald durch eine "Goldene Teekanne" ergänzt werden.

Überreicht wurden die "Goldenen Teekannen" und die "Silberne Teekanne" durch Toni Innauer, Karl Schranz, Sigrid Wolf und den Geschäftsführer von TEEKANNE Österreich, Mag. Bernhard A. Zoller.

Auftakt für die neue Ski- & Wahlsaison

TEEKANNE Österreich will mit der "Goldenen Teekanne" seine Verbundenheit mit den heimischen Skisportlern ausdrücken und auf diese Weise ein kleines "Dankeschön" für die vielen tollen sportlichen Leistungen sagen. Von November bis März haben die Konsumenten mit Teilnahmekarten, die im Handel erhältlich sind, nun wieder die Möglichkeit, sich an der TEEKANNE Sportlerwahl zu beteiligen. Viele Tausende Österreicher nehmen alljährlich an dieser Abstimmung teil.

Heuer werden es sicherlich noch einmal mehr werden: Erstmals können die Stimmen für die beliebtesten Sportler ab Mitte November auch über das Internet (www.goldeneteekanne.at) abgegeben werden. Zur Auswahl stehen wie immer drei Kategorien: Alpin Herren, Alpin Damen und Nordische Disziplin.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

Für weitere Informationen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Michael Lehrer Mag. Birgit Rauscher
Teekanne Österreich GmbH ikp - Institut für Kommunikations- Planung
Münchner Bundesstraße 120 Alpenstraße 48a
5020 Salzburg 5020 Salzburg
Tel. 0662/435501 Tel. 0662/633 255-0
e-mail: michael.lehrer@teekanne.at e-mail:birgit.rauscher@ikp.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKP/OTS