Start frei zur Modellbau International 2000

Modellbauer aller Altersgruppen, Bastler und Sammler sollten sich für das kommende Wochenende diesen Termin vormerken: Vom 25. bis 29. Oktober öffnet die Modellbau International 2000 ihre Tore.

Wien (OTS) - Morgen, am 25. Oktober 2000 ist es wieder soweit: Die Modellbau International 2000, die Messe für Modelltechnik, Hobby und Basteln, öffnet bei der Messe Wien ihre Pforten, und das bereits zum achten Mal. Bis einschließlich 29. Oktober steht das Messegelände dann ganz im Zeichen der Modelltechnik. In den Hallen 18, 19, 20 und 25 sowie auf dem Freigelände präsentieren die Aussteller einen aufregenden Einblick in die Welt des Modellbaus.

Die Aussteller bieten heuer wieder ein sehr umfangreiches Themenangebot, das von Automodellen, Bausätzen und -kästen, Eisenbahnen und Flugmodellen über Mal- und Künstlerbedarf, Modellbauliteratur und -material, Maschinen und Werkstoffen bis zu Puppen, Plüschtieren, Straßenbahnen und Truckmodellen reicht.

Viele Sondervorführungen

Natürlich lebt eine Messe wie die Modellbau International auch von Livevorführungen. Gezeigt werden unter anderem Eisenbahn-Modulanlagen, Flugvorführungen von Motor-, Segel- und Hubschraubermodellen, Vorführungen verschiedenster Schiffsmodelle, U-Boote und vieles mehr.

Spannend wird es bei den großen Rennen, dem Internationalen Messerennen von Elektromodellautos, Tourenwagen und Buggys, dem internationalen Messecup für benzingetriebene Großmodelle und den Staatsmeisterschaftsläufen.

Eine besondere Attraktion ist das täglich nach Einbruck der Dunkelheit stattfindende "Hubschrauber-Nachtfliegen" mit gleichzeitig inszeniertem Feuerwerk. Für die Vorführungen wurde die Fläche heuer deutlich vergrößert: sie umfasst erstmals knapp 2.500 Quadratmeter.

Einen eigenen Baustellen- und Lagerhausbetrieb können die Besucher in der Halle 20 bewundern.

Ein wichtiger Bereich der Modellbau International 2000 sind die Sonderausstellungen und Sammlerbörsen, zum Beispiel von Telefonwertkarten, Spielkarten, Pez-Figuren und Überraschungseierfiguren.

Die Kleinen ganz groß

Auch die kleinsten Messebesucher können auf der Modellbau International 2000 schon selbst testen, bei Großbahn-Anlagen mitfahren oder sich auf den Spielflächen und Bastel-Ecken nach Herzenslust austoben. Erstmals wird in der Halle 20 zudem ein Geschicklichkeitsfahren angeboten, bei dem die Kinder einen eigenen Führerschein erwerben können - ganz wie die Großen.

Die Modellbau International findet vom 25. bis 29. Oktober 2000 bei der Messe Wien statt und ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Messe Wien, Pressestelle
Mag. Bettina Ometzberger
Tel.: (01) 727 20-226
bettina.ometzberger@messe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWM/OTS