3. Waldviertler Abfischfest

"Petri Heil" in Zwettl und Heidenreichstein

St.Pölten (NLK) - Von der einzigartigen Atmosphäre beim Abfischen von Karpfenteichen erwartet man sich im Waldviertel in Zukunft wichtige touristische Angebotsbestandteile für den Herbst. Um den Nationalfeiertag finden demzufolge einige Abfischfeste statt, die Tourismus, Landwirtschaft und Gastronomie vernetzen sollen.

Am Donnerstag, 26. Oktober, ist neben einem Karpfenkulinarium im Gasthof Pohnitzer in Karlstein besonders das 3. Waldviertler Abfischfest in Heidenreichstein hervorzuheben. Am Bruneiteich erwarten die Gäste von 9 bis 15 Uhr "Lehrstunden im Fischerlatein", Produkte und Artikel für den Fischer und Angler, Informationen der Ökologischen Station Gebharts und natürlich jede Menge Fischspezialitäten, kalte und warme Getränke, ein Bauernmarkt, Fischverkauf und ein spezielles Kinderprogramm.

In Zwettl beginnt das Abfischfest am Samstag, 28. Oktober, um 10 Uhr mit verschiedenen Bewerben am Rudmannser Teich. Das Abfischen bildet hier gleichzeitig den Auftakt zu den Zwettler Fischspezialitätenwochen in den "Wir Zwettler Wirte"-Lokalen. Für kulinarische Genüsse sorgen auch eine Fisch-Gala (28. Oktober, 19 Uhr) und ein Mittagsfischbuffet (29. Oktober, 11 Uhr) im Restaurant Taverne des Stiftes Zwettl. Fischereiführungen und ein Kinderfischfest (29. Oktober, 15 Uhr) sowie zwei Konzerte der Comedian Vocalists & Comedian Quintbrass im Festsaal (28. Oktober, 20 Uhr, und 29. Oktober, 17 Uhr) ergänzen das Programm im Stift Zwettl.

Nähere Informationen beim Gästeservice Heidenreichstein unter der Telefonnummer 02862/52506 bzw. bei der Destination Waldviertel GmbH unter der Telefonnummer 02822/54109-0.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK