Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:

Für vier Denkmalpflegevorhaben wurden Finanzierungsbeiträge bewilligt: Statische Sanierung und Innenrenovierung der Neuklosterkirche in Wiener Neustadt (600.000 Schilling im Jahr 2000, 1,6 Millionen Schilling in zwei gleichen Jahresraten für die Jahre 2001 und 2002); Trockenlegung und Innenrestaurierung der Pfarrkirche Theresienfeld (320.000 Schilling für 2000, 400.000 Schilling für 2001); Außenrestaurierung der Pfarrkirche St.Wolfgang bei Weitra (500.000 Schilling für 2000, 1,6 Millionen Schilling für 2001 und 2002); Innenrestaurierung der Stadtpfarrkirche Neunkirchen (600.000 Schilling für 2000 und 2001):

Die Marktgemeinde Zeillern erhält für die Errichtung eines Zubaues zum Schloss Zeillern, das zu einem "Österreichischen Blasmusikzentrum" ausgebaut werden soll, einen Finanzierungsbeitrag in Höhe von 1 Million Schilling.

Dem Konrad Lorenz Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung in Altenburg wurde für den Betrieb des Instituts und des Konrad Lorenz Vivariums im Jahr 2000 ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 750.000 Schilling gewährt.

Das Land beteiligt sich im Ausmaß von 45 Prozent an den Gesamtkosten für die Erweiterung der Park-and-ride-Anlage beim Bahnhof Drösing.

Für weitere neun Straßenmeistereien (Alland, Atzenbrugg, Bruck an der Leitha, Kirchberg am Wagram, Mödling, Neulengbach, Preßbaum, Schwechat und Tulln) wurde die Lieferung von Auftausalz mit einer Gesamtauftragssume von 17,15 Millionen Schilling vergeben.

Die Vergabe der Generalunternehmerleistungen für den Endausbau der Straßenmeisterei Atzenbrugg mit einer Auftragssumme von 3,69 Millionen Schilling wurde genehmigt.

Die Projektierungsarbeiten für die Generalerneuerung der Südautobahn A 2 im Abschnitt Wiener Neudorf-Guntramsdorf mit einer Anbotsumme von 2,48 Millionen Schilling wurden vergeben.

Die Stadtgemeinde Tulln erhält für die Errichtung der Donaubühne einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 800.000 Schilling.

Aus Mitteln des Sportschillings werden 125 Vereinen und 48 Gemeinden Subventionen in der Gesamthöhe von 17,92 Millionen Schilling ausbezahlt.

Dem "Verbauungsprojekt 2000" für den Klingenfurtherbach in den Gemeinden Walpersbach und Bromberg, Bezirk Wiener Neustadt, mit Gesamtkosten von 13,8 Millionen Schilling wurde zugestimmt und ein Landesbeitrag bis zur Höhe von 2,35 Millionen Schilling bewilligt.

256 Gemeinden wurden als Finanzzuweisung insgesamt 97,28 Millionen Schilling bewilligt.

Die Stadt Waidhofen an der Ybbs erhält für die Durchführung der Ausstellung "Stadt der Türme - Turm der Sinne" einen Finanzierungsbeitrag von 1 Million Schilling.

Im Rahmen der Baurechtsaktion des Landes werden in der Gemeinde Schönbühel-Aggsbach, Bezirk Melk, vier Grundstücke angekauft und jungen Familien im Baurecht zur Verfügung gestellt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK