Studie: Yoga macht gesund

Hamburg (ots) - Yoga-Körperübungen halten gesund und schützen das Herz. Das hat nach einem Bericht der Zeitschrift VITAL eine Studie im All India Institute of Medical Science in Delhi ergeben. Schon nach einem Jahr regelmäßigen Trainings verringerten sich bei Herz-Patienten die Arterien-Plaques und reduzierten sich die Cholesterinwerte. Die Teilnehmer aus der Yogagruppe brachten laut VITAL außerdem weniger Gewicht auf die Waage als die einer Kontrollgruppe. Eine Studie der Morehouse School of Medicine in Atlanta (USA) habe ergeben, dass Yoga-Körperübungen den Blutdruck signifikant senken.

Diese Meldung ist unter Quellenangabe VITAL zur Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: VITAL
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Redaktion VITAL
Esther Langmaack
Tel.: 0049 40/2717 3121

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS