ImproMotion spielt ImproVersionen

Wien (OTS) - Improvisationstheater heißt unter anderem, mit viel Risikobereitschaft und Freude am Scheitern spontan auf die Vorschläge des Publikums einzugehen und sie sofort umzusetzen. Live. Mit viel Mut. Und ohne Netz.

In Improversionen fließen verschiedene Formen des Improvisationstheaters zusammen. Formen wie Spiele (frei nach Keith Johnstone's Theatersport), Szenenkollagen und Ausscheidungsturniere.

Die Theatergruppe "lmproMotion" hat als thematischen Schwerpunkt, die Arbeit des Schauspielers auf humorvolle Art transparent zu machen. Zum Beispiel durch die Wiederholung ein und derselben Szene in verschiedenen Variationen. Die Situationskomik besteht darin, "normale" Menschen in absurden Momenten zu zeigen. Und umgekehrt.

Auftrittstermine

November: 3., 4., 10., 11., 17., 18. um 20:00 im Metropoldi, 1170, Hernalser Hauptstr. 55
Tel.: 40 777 40 - 7

Dezember: 10. 12. um 11:00 in der Kulisse, 1170,
Rosensteingasse 39, Tel.: 485 3870, 481 0556

Coach: Michaela Obertscheider (A&O, Kabud)

Impromotion besteht aus 15 Schauspielern, Sängern und Musicaldarstellern. Die Gruppe besteht seit November 1999 und hatte ihre ersten öffentlichen Auftritte im März 2000 in der Kulisse.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Valerie Bolzand
Tel.: 0676/3127968

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS