Jährliche E-Commerce-Tagung der Güterverkehrsbranche

London (ots-PRNewswire) - Das Hotel Okura, Amsterdam, ist der Veranstaltungsort der zweiten Europäischen "Konferenz und Ausstellung für E-Commerce im Güterverkehr", die vom 27. bis 29. November dieses Jahres stattfinden wird (http://www.eyefortransport.com). Mindestens 250 Teilnehmer werden zu den Vorträgen der über 50 erstklassigen Referenten erwartet. Die Redner vertreten Unternehmen wie Kuehne und Nagel, Panalpina, Adidas, UPS, Exel, UBS Warburg, Schenker, DHL, TDG, Chase Manhattan, Port Community Rotterdam, La Poste, Freightways, Allen Insurance Group, Port of Valencia, Intercontainer-Interfrigo und viele andere.

Vertreter der zahlreichen Online-Marktplätze und Auktionen für den Güterverkehr werden in einer hochrangigen Diskussionsrunde zu Wort kommen, in der acht der führenden Unternehmen, die den Online-Markt revolutioniert haben, für Fragen der Konferenzteilnehmer bereitstehen werden. Dabei handelt es sich um G-Log, Celarix, Cargo Web, Freight Matrix, PortsnPortals, LogiGo.com und NedCargo.com.

"Das gesamte Spektrum der Güterverkehrsbranche, rund um die komplette Lieferkette, wird in Amsterdam zu dieser Veranstaltung präsent sein. Zweifelsohne wird hier festgelegt, welche Richtung die Güterverkehrsbranche in Zukunft einschlägt", sagte Richard Willeter, Direktor der Konferenz in Asien.

Die Veranstaltung "E-Commerce im Güterverkehr" ist Teil einer weltweiten Serie von Konferenzen, die 1999 in New Orleans und Barcelona begann und dieses Jahr fortgeführt wurde, im Juni in Las Vegas, im Oktober in Singapur und nun im November in Amsterdam.

Über First Conferences und eyefortransport.com:

First Conferences plant und organisiert weltweit hochaktuelle Internet- und E-Commerce-Konferenzen.

Eyefortransport.com ist eine hundertprozentige Tochter von First Conferences und dient als leistungsfähige Online-Quelle für die Güterverkehrsbranche, die täglich neueste Nachrichten aus dem Bereich E-Commerce für den Güterverkehr, einen wöchentlichen Newsletter per E-Mail und Präsentationen von früheren Konferenzen anbietet.

ots Originaltext: First Conferences
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Amanda Percival,
Direktorin Konferenzen, First Conferences -
E-Mail: amandap@eyefortransport.com -
Tel.: +44 20 7375 7168 - Fax: +44 20 73757511

Website: http://www.eyefortransport.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE