OneTwoSold.at: Früher Rennanzug von Niki Lauda zur Versteigerung

Dorotheum bietet Rarität für Motorsportfans via Online-Auktion an

Wien (OTS) - Eine Rarität der besonderen Art wird derzeit bei der führenden österreichischen Online-Auktion OneTwoSold zur Versteigerung angeboten: Ein früher Rennanzug von Niki Lauda steht derzeit zu Gebot. Versteigerer ist das Dorotheum. Das Stück mit Seltenheitswert zum Ausrufungspreis von ATS 10,- steht derzeit bei ca. ATS 1000,-. Die Versteigerung im Internet unter www.OneTwoSold.at dauert noch bis zum 29.10. um 10 Uhr. Den Zuschlag erhält der Meistbietende.

Der Rennanzug ist aus grauem feuerfestem Material mit dem originalem Namensschild "Niki Lauda" und stammt vermutlich aus seiner ersten Saison bei BMR und nachfolgend der ersten Saison bei Ferrari aus den Jahren 1973 bis 1975. Danach wurde der Anzug von anderen Rennsportkollegen der Formel 3 und Formel Ford getragen.

Zuletzt war der Anzug im Besitz von Hermann Johann Rotheneder, selbst ehemaliger Formel 3 und Formel Ford-Fahrer. Dieser hatte den Anzug nach Beendigung seiner aktiven Rennfahrerkarriere 20 Jahre lang auf seinem Dachboden gelagert, bevor er sich nun entschloß, die "Trophäe" als Sammlerstück in die Auktion einzubringen. Brandspuren stammen aus einem Formel 3-Unfall Rotheneders im Jahr 1979, bei dem der Fahrer unverletzt geblieben war.

Gemeinsam mit dem Rennanzug werden dazupassend Rollkragenpullover, Unterziehosen und Handschuhe aus Aspest versteigert. Als Draufgabe gibt es noch neun Motorsportjournale aus der Zeit zwischen 1973 und 1975. Diese zeigen unter anderem Abbildungen von Niki Lauda in grauem Renndreß.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dorotheum/Mag. Andreas Wedenig
Tel: 0664/14 17 051
email: auktion@dorotheum.at

neTwSold/AGENTUR
Dr. Neureiter
Tel: 01/924 60 87
email: agentur@neureiter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS