Aerie Networks wählt Nortel Networks für eine optische Internetlösung in Höhe von US-$ 1 Milliarde aus

Denver (ots-PRNewswire) - Aerie Networks, die erste Firma, die
Mass Produced Brandwith und User Defined Networks einführt, hat mit Nortel Networks* (NYSE/TSE: NT) eine Vereibarung in Höhe von rund US-$ 1 Milliarde unterzeichnet. Die Summe (des noch zu unterzeichenden Vertrags) erstreckt sich über einen Zeitraum von vier Jahren. Es werden optische Internetlösungen und Internetdienstleistungen für das landesweite firmeneigene Breitbandnetz mit einer Länge von 20.000 Meilen bereitgestellt. Der maximale Finanzierungsbetrag, den Nortel Networks voraussichtlich zur Verfügung stellt, wird zu keinem Zeitpunkt 50 Prozent des Wertes des Liefervertrages überschreiten.

Unter Verwendung von Lösungen des marktführenden OPTera Portfolios von Nortel Networks plant Aerie Networks die Leistung des High-Performance-Internets über eine Streckenlänge von mehr als 8,9 Millionen Meilen Glasfaserkabel auf 194 US-amerikanische Städte zu bringen. So wird Aerie Networks Bandbreite und Dienstleistungen für Netzbetreiber, Content- und Application Service Provider (ASP), Ortsnetz- und MAN-Provider sowie die aufstrebenden Intercity Backbone Provider bereitstellen können. "Die Verwendung der OPTera-Lösungsfamilie von Nortel Networks wird uns in die Lage versetzen, eines der effizientesten Netzwerke höchster Kapazität aufzubauen, die man sich nur denken kann. Dadurch sind wir das erste Unternehmen, das Bandbreite aus Massenproduktion liefert und die Branchenökonomie grundlegend ändert", so Peter Geddis, CEO von Aerie Networks. "Wir freuen uns, mit dem Weltmarktführer auf dem Gebiet des optischen Internet zusammenzuarbeiten und wir haben Vertrauen in die Fähigkeit von Nortel Networks, den Markt mit bahnbrechenden optischen Lösungen anzuführen. So kann auch Aerie Networks seine eigene Bandbreitenproduktion ständig ausdehnen."

Aerie Networks verfügt über annähernd 15.000 Meilen Wegerechte auf Pipelines von 12 Energie- und Kommunikationsunternehmen, die in Aerie Networks investiert haben. Aerie Networks gab unlängst bekannt, dass es mit der Errichtung des Netzes zwischen Chicago und St. Louis, St. Louis und Kansas City, Kansas City und Dallas sowie zwischen Dallas und Houston begonnen hat. Die Vollendung des Netzes ist für Anfang 2004 vorgesehen.

"Aerie Networks und Nortel Networks werden zusammen das optische Hochleistungs-Internet weiter vorantreiben", so Clarence Chandran, Chief Operating Officer von Nortel Networks. "Unter Verwendung unserer OPTera-Lösungen wird Aerie Networks in der Lage sein, eine neue Ära unbeschränkter Bandbreite und profitabler Dienste einzuleiten und dadurch die künftigen Kapazitätsgrenzen zu erweitern und das eigene Netz zu beschleunigen. Das ist ein weiterer Meilenstein bei unserer Zielsetzung, den Verbrauchern und Unternehmen in ganz Nordamerika die Vorteile des optischen Internet zu liefern."

Die optische Internetlösung von Nortel Networks für Aerie Networks wird die OPTera-Produktfamilie einschliessen, die ein breites Spektrum von gemanagten optischen Services ermöglicht und einen deutlichen Beitrag zum Gesamtwert des Netzwerks leistet. Zur Produktfamilie gehören OPTera Long Haul, OPTera Connect DX und die OPTera Connect HDX Connection Manager für den Einsatz von Multi-Terabit Managed Networks.

Nortel Networks wird es Aerie Networks ermöglichen, seinen Kunden neue Network Host Managed Optical Services bereitzustellen, darunter Managed Wavelength Services, die eine Verteilung des Lichtes nach Farbe oder Wellenlänge getrennt erlauben, so dass die Kunden die gewünschte Bandbreite zum gewünschten Zeitpunkt erhalten und steuern können.

Aerie Networks plant außerdem die Einrichtung eines nationalen Technologie-Labors für optisches Internet auf diesem neuen Netzwerk. Dieses Labor gibt Nortel Networks einen nationalen Prüfstand für neue technologische Entwicklungen. Nortel Networks wird Aerie Networks außerdem bei der Entwicklung seines Betriebssupportsystems Network Operator unterstützen.

Mort Aaronson, President und Chief Operating Officer von Aerie Networks, erklärte: "Wir sind dabei, die Infrastruktur für die Application Economy aufzubauen. Mit Mass Produced Brandwith und User Defined Networks schaffen wir eine Plattform für andere, die mit uns als erstem Netz-Host ihre eigenen Netze aufbauen und betreiben. Die logische Konsequenz ist die Zusammenarbeit mit Nortel Networks, einem Unternehmen, das die weltweite explosive Ausbreitung des optischen Hochleistungs-Internet vorantreibt."

Das Verfahren der massenproduzierten Bandbreite von Aerie Networks wird zu Einsparungen von einer Grössenordnung führen, die das Unternehmen zu einem der kostengünstigsten Bandbreitenprovider der Branche machen werden. Aerie Networks verfügt über viele Glasfaserkabel-Meilen, über eine vereinfachte Netzwerkarchitektur mit weniger Elementen und Schichten sowie über die neuesten Glasfaser-und optischen Technologien und kann dadurch die Kosten für die Bandbreiten-Produktion senken und neue Preisniveaus für Fasern einschließlich "Dark Fiber" schaffen.

Aerie Networks
Aerie Networks ist das erste Unternehmen, das eine Breitband-Technologie- und -Unternehmensplattform aufbaut und betreibt, welche eine beliebig große Zahl von neuen Netzen umfassen kann und über eine solch hohe Bandbreite verfügt, dass die Ökonomie der Branche dauerhaft verändert wird. Aerie bietet mit mehr als 8,9 Millionen Glasfasermeilen die landesweit grösste Intercity-Netzkapazität. Das einzigartige Breitbandnetz von Aerie besteht aus über 20.000 Meilen alternativer Strecken, die über 194 Städte miteinander verbinden und über 90 Prozent der US-amerikanischen Geschäftswelt bedienen. Corning Incorporated (NYSE:GLW) wird seinen Lichtwellenleiter Corning(R) LEAF(R) für das geplante Aerie-Netzwerk zur Verfügung stellen und Nortel Networks (NYSE/TSE: NT) wird seine OPTera Lösung liefern. Aerie Networks ist strategischer Partner und Beteiligungsgesellschaft von VantagePoint Venture Partners, eines der weltweit größten und aktivsten VC-Unternehmen. Mit Hauptsitz in Denver wurde Aerie Networks von Führungskräften gegründet, die über Erfahrungen in allen Bereichen der Planung, Finanzierung, Erstellung, Technik und der Vermarktung von Netzwerken bei Schlüsselfirmen der Branche verfügen. Zu diesen Schlüsselfirmen gehören AT&T, Enron Communications, Intel, LCI, Level 3, Lucent Technologies, MCI, MFS, Nortel Networks, Qwest, Sprint, Sprint PCS, Williams und Worldcom. Nähere Informationen über Aerie Networks finden Sie im Internet unter www.aerienetworks.com.

Nortel Networks
Nortel Networks ist ein internationaler Marktführer im Bereich Internet und Kommunikation mit Schwerpunkten in den Bereichen Optical-, Wireless- und Local Internet sowie eBusiness. 1999 erzielte das Unternehmen einen US GAAP** Umsatz in Höhe von US-$ 21,3 Milliarden. Zu den Kunden von Nortel Networks zählen Netzwerkbetreiber, Service Provider und Unternehmen auf der ganzen Welt. Nortel Networks baut ein Hochleistungs-Internet, das zuverlässiger und schneller als vorhandene Netze ist. Das Unternehmen setzt neue Maßstäbe für die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Netzwerken einschließlich des Internet und eröffnet damit neue Möglichkeiten für Zusammenarbeit, Kommunikation und Handel. Nortel Networks ist in Deutschland Nortel Dasa Network Systems, ein Joint Venture von Nortel Networks und EADS Deutschland. Zum Produktportfolio von Nortel Dasa gehören zusätzlich Lösungen für die Satellitenkommunikation. Das Unternehmen beschäftigt über 1.450 Mitarbeiter an 25 Standorten in Deutschland. Besuchen Sie uns unter www.nortel-dasa.de.

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung sind zukunftsbezogen und unterliegen erheblichen Risiken und Unwägbarkeiten. Die in diesen Aussagen vorhergesagten Ergebnisse oder Ereignisse können sich erheblich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen unterscheiden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, daß sich die Ergebnisse oder Ereignisse von den derzeitigen Erwartungen unterscheiden können, gehören unter anderen die Auswirkungen des Preis- und Produktwettbewerbs, die Abhängigkeit von der Entwicklung neuer Produkte, die Auswirkungen der schnellen technologischen Veränderungen und Marktveränderungen, die Fähigkeit von Nortel Networks, Firmenübernahmen durchzuführen und/oder die Geschäftsbereiche und Technologien übernommener Unternehmungen effektiv zu integrieren, die allgemeinen Industrie- und Marktbedingungen und Wachstumsraten, das internationale Wachstum und die globalen ökonomischen Bedingungen, besonders in den aufstrebenden Märkten und einschließlich der Zinssatz- und Devisenkursfluktuationen, die Auswirkungen der Konsolidierungen in der Telekommunikationsindustrie, die Unwägbarkeiten des Internets, die Volatilität des Aktienmarkts, die Fähigkeit von Nortel Networks, qualifizierte Mitarbeiter einzustellen und ihre Firmentreue zu erhalten, und die Auswirkungen der erhöhten Bereitstellungen für die Kundenfinanzierung durch Nortel Networks. Weitere Informationen über diese und weitere Faktoren erhalten Sie in den Berichten von Nortel Networks bei der United States Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht). Nortel Networks lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, unabhängig davon, ob dies aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder in anderer Weise nötig wäre.

* Nortel Networks, das Nortel Networks-Logo und das Globemark sind Warenzeichen von Nortel Networks.

** US GAAP = US Generally Accepted Accounting Principles (die amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze, vergleichbar mit den entsprechenden in Deutschland geltenden GoBs = Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung)

Sämtliche Zahlen und Prognosen, die im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung genannt werden, sind Einschätzungen aus aktueller Sicht und werden ohne jede Gewähr genannt.

ots Originaltext: Nortel Networks
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Nortel Dasa Network Systems GmbH & Co. KG
Sabine Werb, Public Relations
Fon 069 / 66 97 19 06
E-Mail: sabine.werb@nortel-dasa.de

Fleishman-Hillard Germany
Peter Tasch
Fon 069 / 405 702 150
E-Mail: TaschP@fleishman.com

Rückfragen bitte an:
Für Aerie Networks: Jeanne Snell, Media Relations, +1 (303) 771-1666,

jsnell@aerienetworks.com;
Emilie Kelly, Market Management, +1 (303) 572-1081, ekelly@aerienetworks.com;
für Nortel Networks: Joanne Latham, +1 (919) 997-7841, joannel@nortelnetworks.com;
Investor Relations, +1 (905) 863-6049, toll-free +1 888-901-7826, investor@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE