Pressekonferenz: Sensation der NÖ VOLKSHILFE

Wien (OTS) - Die NÖ VOLKSHILFE setzt neue Maßstäbe im Sozialbereich. Als österreichweit erste Organisation sind die zehn Service Center ab 2.11.00 mit einer einheitlichen Telefonnummer aus ganz Niederösterreich erreichbar. Mit dieser Innovation wird sichergestellt, dass Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen rasch und unmittelbar Unterstützung und Betreuung bekommen. Wir laden die Damen und Herren von Hörfunk, Fernsehen, Zeitungen und Fotoredaktionen sehr herzlich zur Pressekonferenz ein.

Eine Nummer - viel Service

Termin: Di. 24.10.2000 9h30
Ort: Service Center
3100 St. Pölten, Julius-Raab-Promenade 15 (1.Stock) (Parkmöglichkeit in der Promenadegarage)

Die einheitliche Telefonnummer wird in Kooperation mit max.mobil. eingeführt. Mit einer Informationskampagne, der größten in der Geschichte der NÖ VOLKSHILFE, wird diese neue Telefonnummer der Öffentlichkeit präsentiert. Wir lüften das Geheimnis der konkreten Nummer und stellen Ihnen die von max.business.class unterstützte Informationskampagne vor.

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

Hofrat Kurt Mittersteger DSA Erich Fenninger
Präsident der NÖ VOLKSHILFE Geschäftsführer der NÖ VOLKSHILFE

Michael Krammer
Bereichsleiter max.businesskunden. bei max.mobil.

Wir würden uns freuen, ein Mitglied Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Erwin Berger,
Tel. 01/402 402 1/59 und 0676/8700 2 6900
e-mail: erwin.berger@maxonline.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS