Weitere Boeing 747-400 Frachter für Singapore Airlines

Seattle (ots) - Singapore Airlines wird sechs Boeing 747-400 in
der Frachtversion bestellen. Der noch zu unterzeichnende Vertrag hat einen Wert von rund 1,3 Milliarden US-Dollar und schließt die Versorgung mit Ersatzteilen und Ersatztriebwerken ein. Die neuen Frachtflugzeuge sollen ab September 2002 ausgeliefert werden. Sie werden die bestehende Flotte aus neun 747-400 Frachtern ergänzen, die heute bei Singapore Airlines im Einsatz sind. Darüber hinaus stehen aus einer früheren Bestellung noch zwei weitere 747-400F zur Auslieferung an.

Die jüngste Vereinbarung umfasst außerdem neun Kaufoptionen für die 747, bei denen es sich entweder die Fracht- oder um die Passagierversion handeln kann. Neben den Frachtern betreibt die Fluglinie zur Zeit insgesamt 36 Boeing 747-400 in der Passagierversion. Vier weitere Maschinen dieser Ausführung sind fest bestellt.

"Diese Erweiterung unserer Flotte wird es uns ermöglichen, unsere Führungsposition im Lufttransportmarkt zu halten. Sowohl als Passagierflugzeug als auch in der Frachtversion wird die 747-400 auch in den kommenden Jahren einen wesentlichen Anteil an unserer Flottenplanung haben", unterstrich Michael Tan, Executive Vice President Commercial bei Singapore Airlines, die tragende Rolle der Boeing 747 für die größte Fluggesellschaft des Landes.

Die 747-400F bietet die geringsten Transportkosten pro Tonnenkilometer und die größte Reichweite aller heute in Produktion befindlichen Frachter. Sie kann Lasten von 113 Tonnen über Strecken von bis zu 7.170 Kilometern befördern. Dank der aufklappbaren Nase ist die Beladung der 747-400F besonders einfach.

Laut der gerade erst vorgestellten Boeing-Marktprognose für den weltweiten Lufttransportmarkt kommt Großraumtransportern wie dem 747-Frachter in Zukunft eine besondere Bedeutung zu. In den kommenden 20 Jahren wird das Luftfrachtgeschäft laut der alle zwei Jahre aktualisierten Studie wesentlich stärker wachsen als der Passagierverkehr. Die weltweite Frachterflotte wird sich von heute 1.676 auf nahezu 3.200 Maschinen fast verdoppeln. Mehr als 90 Prozent der Transportkapazität wird dann durch Großraumflugzeuge gestellt werden.

ots Originaltext: Boeing Information
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
Boeing Information
Sportallee 54b, 22335 Hamburg
Telefon: +49 40 500 48 275
Fax: +49 40 500 48 277
E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS