Der Pressedienst der VP NÖ stellt klar: VP NÖ wird darauf achten, dass Schlögl in NÖ nicht zum Wiederholungstäter wird

St. Pölten (NÖI) - Die Nervosität der SP NÖ schlägt sich in Rundumschlägen nieder. Durch noch so viele Aussendungen der SP NÖ können die schweren Versäumnisse von SP-Schlögl nicht geschönt werden. Fakten bleiben Fakten - Versäumnisse bleiben Versäumnisse und werden Schritt für Schritt vom neuen Innenminister aufgearbeitet. Die VP NÖ wird genau darauf achten, dass Schlögl in Niederösterreich nicht zum Wiederholungstäter wird. ****

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV