Feurer: VP NÖ ist der Anwalt der privaten Waldkäufer und der ausländischen Wasserkonzerne

VPFP-Doppelspiel in Sachen Bundesforsteverkauf wird von der Bevölkerung längst durchschaut

St. Pölten, (SPI) - "Die ÖVP-Niederöstereich ist nur ein Anwalt -jener der privaten Waldkäufer und der ausländischen Konzerne, die mit Freude Österreichs Wälder und unsere Trinkwasserreserven aufkaufen wollen. Die ÖVP-Niederösterreich ist die Partei jener, die das Vermögen aller Österreicherinnen und Österreicher verschleudern wollen, nur damit sich einige wenige Private bereichern können. Dieses Doppelspiel wird von der Bevölkerung klar durchschaut", kommentiert der Umweltsprecher der NÖ Sozialdemokraten, LAbg. Werner Feurer, heutige Aussagen von VP-Abg. Friewald.****

"Auch das Spiel der FPÖ in dieser Causa ist leicht durchschaubar. Im Land stimmt die ÖVP-Regierungsfraktion mit dem Freiheitlichen LR Ewald Stadler geschlossen für den Ausverkauf der Bundesforste, nun will die FPÖ den kleinen Landwirten helfen. Völliger Unsinn - die kleinen Landwirte haben gar nicht genug Geld, um sich Tausende Hektar Wald kaufen zu können. Das haben nur die Konzerne und Stiftungsherren. Die FPÖ möchte die schönsten Stücke nur für ihre Funktionäre und Waldbesitzer, wo einer ja im Parlament in Wien eine entscheidende Stellung hat, sichern. Auf die Doppelstrategie von LH Erwin Pröll, der sich in diese freiheitlichen Verhaltensweisen bestens einbindet, braucht da schon gar nicht mehr eingegangen werden. In den Medien spielt er sich als ‚Waldschützer‘ auf, im Land befürwortet er die Bundesforsteprivatisierung", so Feurer.

"Einmal mehr hat sich gezeigt, dass nur die NÖ Sozialdemokraten mit ihrer Initiative zur Einleitung eines Volksbegehrens gegen den Ausverkauf von Wald und Wasser bereit sind, die unsinnige Budgetkosmetik der blauschwarzen Bundesregierung mit dem Ausverkauf der Bundesforste in die Schranken zu weisen. Der Schutz der Natur ist nur den Sozialdemokraten ein wirkliches Anliegen - alle anderen wollen mit der Natur, den Wäldern und unserem Wasser nur gute Geschäfte machen", so der SP-Umweltsprecher.
(Schluss) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN