SCM Microsystems auf Wachstumskurs ots Ad hoc-Service: SCM Microsystems Inc. <US7840181033>

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP
Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Pfaffenhofen/Ilm, Los Gatos, Kalifornien(ots Ad hoc-Service) -SCM Microsystems auf Wachstumskurs: Umsatz
erreicht im dritten Quartal 2000 neue Höchstmarke Vollständige Übernahme von Dazzle Multimedia angekündigt

Im dritten Quartal 2000 erzielte das deutsch-amerikanische High Tech-Unternehmen SCM Microsystems, Inc. (Nasdaq: SCMM, Neuer Markt:
SMY) einen neuen Rekordumsatz in Höhe von 43,3 Mio. US Dollar, 19 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (36,4 Mio. Dollar). Ohne Einmalaufwendungen und Abschreibung belief sich der Periodenüberschuss im dritten Quartal 2000 auf 1,9 Mio. Dollar oder 0,12 Dollar je Aktie, verglichen mit einem Überschuss von 4,2 Mio. Dollar oder 0,28 Dollar je Aktie in der entsprechenden Vorjahresperiode. In den ersten neun Monaten 2000 summieren sich die Umsatzerlöse auf 105,4 Mio. Dollar, eine Steigerung um 21 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert von 87,1 Mio. Dollar. Dabei wurde ohne Berücksichtigung einmaliger Aufwendungen und Abschreibung ein Periodenüberschuss von insgesamt 6,3 Mio. Dollar oder 0,40 Dollar je Aktie erzielt, verglichen mit 7,9 Mio. Dollar oder 0,53 Dollar je Aktie in den ersten neun Monaten 1999. Durch die Übernahme des niederländischen SmartCardTechnologieunternehmens 2-Tel B.V. und die Consumer-ProductsSparte von Fast entstanden Einmalaufwendungen im dritten Quartal 2000 in Höhe von 2,9 Mio. Dollar durch Abschreibungen auf laufende F&E-Projekte. Unter Berücksichtigung von einmali gen Aufwandsposten und Abschreibung ergab sich für das dritte Quartal 2000 ein Nettoverlust von 2,4 Mio. Dollar oder 0,17 Dollar je Aktie bzw ein Überschuss von 1,5 Mio. Dollar oder 0,10 Dollar pro Aktie für die ersten neun Monate per 30. September 2000.

SCM Microsystems gab heute ferner bekannt, Dazzle Multimedia, einen Hersteller von Produkten für digitales Video, an dem SCM bereits die Mehrheit mit über 50 Prozent hält, im laufenden vierten Quartal vollständig zu übernehmen, um Synergie-Effekte zukünftig voll ausschöpfen zu können.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI