Manugistics führt auf der enVISION2000 führende Strategien in der Transportlogistik vor

Cannes, France (ots-PRNewswire) - Manugistics Group Inc. (Nasdaq:
MANU), ein führender globaler Anbieter von intelligenten Versorgungsketten- und eBusiness-Lösungen für Unternehmen und aufstrebende Handelsnetzwerke, umriss am 18. Oktober 2000 die neue Landschaft der europäischen Transportlogistik und hob die Pionieraktivitäten mit führenden Branchenangehörigen wie BOC Logistics, Exel, Geodis, Hungarocamion, Multipart, Prologis und Wincanton hervor.

Das Auftreten der Third Party Logistics-Anbieter (3PL) gab das Bedürfnis wieder, die geschäftliche Effizienz voranzutreiben, und das nachfolgende Auftreten der Fourth Party Logistics-Anbieter (4PL) erweiterte diesen Fokus auf das Schaffen von Marktwert. Das Phänomen der Virtual Services Provider (VSP) ist der nächste Schritt nach vorn, in dem neue Marktchancen geschaffen werden, die sich auf höheren Markt- und Markenwert konzentrieren und gleichzeitig darum bemüht sind, ein umfassenderes Erlebnis im Kundenservice zu bieten. Solche neuen Geschäftsmodelle werden typischerweise von der eBusiness-Kooperation diverser Teilnehmer an der externen Versorgungskette angetrieben und konzentrieren sich auf die Bereitstellung eines größeren Angebots an erweiterten Business-to-Business-Services.

Michael Christensen, Vice President von Manugistics für Europa, sagte in seiner Rede auf der preisgekrönten Konferenz der Firma, enVISION2000: "Die Lösungen von Manugistics tragen dazu bei, die komplexen geographischen, wirtschaftlichen und kulturell übergreifenden Probleme der europäischen Transport- und Logistikunternehmen zu lösen. Diese Nutzeffekte und die neuen in Europa entwickelten Geschäftsmodelle werden jetzt in anderen Teilen der Welt übernommen. Europa leistet derzeit die globale Führungsarbeit in der Transportindustrie, und die branchenführenden Unternehmen nutzen unsere Optimierungs- und Handelsaustauschlösungen - ebenso wie unser Domänenfachwissen - als Rückgrat der neuen VSP-Geschäftsmodelle, um die globalen Aktivitäten in der Versorgungskette weiter zu verbessern."

Christensen stellte fest, dass Exel, einer der weltführenden Anbieter von Services für die Gestaltung und das Management der Versorgungskette, mit Hilfe der Lösungen von Manugistics großen Erfolg in Europa verzeichnete. Mike Samuels, Vice-President von Exel für Retail Development, betonte besonders die Fähigkeit des Unternehmens, seine strategischen Horizonte zu erweitern, da es sich auf die Manugistics-Implementierung verlassen konnte, was die Optimierung der vorhandenen Aktivitäten angeht. Er sagte dazu:
"Unsere Fähigkeit, die Software von Manugistics einzusetzen, ist der Schlüssel zu unserer Gesamtlösung, die uns in die Lage versetzt, weit zahlreichere Chancen in Angriff zu nehmen, als uns zuvor zur Verfügung standen."

Christensen fuhr fort, die Probleme zu beschreiben, die sich der Industrie stellen, und wie die führenden Unternehmen sie lösen. "Aufgrund der zunehmenden Konkurrenz findet eine unvermeidliche Konsolidierung der Betreiber statt. Die Unternehmen, die die Notwendigkeit erkannt haben, sich auf ihre Kernkompetenz zu konzentrieren und ihre sonstigen Aktivitäten auszugliedern, verzeichnen derzeit erhebliches Wachstum. Diese führenden Unternehmen haben durch die Optimierung ihrer internen Versorgungsketten bereits beträchtliche Nutzeffekte realisiert und konzentrieren sich jetzt auf die stark integrierten Beziehungen der Handelspartner, die auf den eBusiness-Handelsnetzwerken aufbauen, hinter denen die Lösungen von Manugistics stehen. Letztendlich hat sich das Augenmerk von den zwischen den Unternehmen zu findenden Nutzeffekten auf die im Unternehmen zu realisierende eBusiness-Kooperation und die Optimierung des gemeinsamen Nutzens von Werten mit ihren Endkunden verschoben."

Graham Newland, europäischer Vice-President von Manugistics für Strategic Consulting, beschrieb die Kosteneinsparungen und die weiteren Nutzeffekte, die die Kunden von Manugistics in der Industrie realisiert haben. Dazu gehören Einsparungen von bis zu 30% bei den Transportbewegungen, eine 15-40%ige Reduktion bei den zurückgelegten Distanzen, eine über 20%ige Reduktion bei den Kosten für Versender oder Spediteure und eine mehr als 50%ige Verbesserung bei der Ressourcenauslastung. Neben den Kosteneinsparungen liegen die Vorteile für die Umwelt ebenfalls auf der Hand und bilden einen entscheidenden geschäftlichen Antrieb in Europa.

Zu den Kunden von Manugistics in der Transportindustrie gehören:

* die weltweite Nummer 1 in der Container-Schiffahrt

* 6 der zehn führenden 3PLs für Consumer Packaged Goods in Großbritannien

* 2 der drei führenden 3PLs für Motor Vehicles and Parts in Großbritannien und Europa

* die führenden zwei 3PLs für Oil and Gas in Großbritannien - zwei von den fünf führenden in Europa

* 4 der fünf führenden 3PLs für temperaturgesteuerte Lebensmittel in Großbritannien

* die Nummer 1 in Großbritannien bei den auf Kleidung basierenden 3PLs

* die Nummer 1 in Großbritannien bei den auf Getränken basierenden 3PLs

Firmenprofile von Manugistics UK und der Manugistics Group Inc.

Die Manugistics Group Inc. (NASDAQ: MANU) mit Stammsitz in Rockville, Maryland, ist ein international führender Anbieter von intelligenten Lieferketten-Lösungen für Unternehmen und sich herausbildende E-Business-Handelsnetzwerke. Mit mehr als 900 Kunden trägt Manugistics dazu bei, in führenden Unternehmen wie 3Com, Amazon.com, Cisco Systems, Coca-Cola Bottling, Commerx, Compaq, DuPont, eConnections, FreightWise, General Electric, Harley-Davidson, Hormel, Nestle, Texas Instruments, Timberland und Unilever intelligente Entscheidungen mit dem Ziel eines profitablen Wachstums zu ermöglichen. Die Firma hat Niederlassungen überall in den USA sowie Tochterunternehmen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Irland, Spanien, Schweden, Belgien und den Niederlanden. Der Stammsitz von Manugistics UK ist im Manugistics House, The Arena, 3 Downshire Way, Bracknell, Berkshire, RG12 7AA. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie im Internet auf der Website von Manugistics unter der Adresse: http://www.manu.com.

Diese Ankündigung enthält in die Zukunft gerichtete Erklärungen, die mit Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind, darunter u. a. voraussichtlichen Verluste, die Unvorhersehbarkeit von zukünftigen Umsätzen, mögliche Schwankungen im Quartals-Betriebsergebnis, dem Wettbewerb, Risiken im Zusammenhang mit dem Wachstum im Quartal, dem Risiko von System-Ausfällen, dem vorausgesagten Nutzen für die Kunden, der Verfügbarkeit der Software-Funktionalität, der Beherrschung des möglichen Wachstums sowie Risiken aus neuen Geschäftsfeldern, der internationalen Expansion, geschäftlichen Zusammenschlüssen und strategischen Allianzen. Weitere Informationen über Faktoren, die möglicherweise das Finanzergebnis von Manugistics beinträchtigen können, sind in den Unterlagen enthalten, die Manugistics bei der Securities and Exchange Commission eingereicht hat, darunter im Jahresabschluss auf Formular 10-K für das am 29. Februar 2000 zu Ende gegangene Geschäftsjahr sowie im Quartalsbericht auf Formular 10-Q für das am 31. Mai 2000 zu Ende gegangene Quartal.

Manugistics ist ein eingetragenes Warenzeichen, und das Logo von Manugistics sowie der Ausdruck "Leveraged Intelligence" sind Warenzeichen der Manugistics Inc. Alle anderen genannten Namen von Produkten oder Firmen werden nur zum Zwecke der Kennzeichnung benutzt und sind möglicherweise Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. Weitere Informationen über Manugistics finden Sie auf der Internet-Site des Unternehmens unter der Adresse http://www.manugistics.com.

ots Originaltext: Manugistics Group
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Tony Patrick/Sarah Jane Wilson, Berkeley PR,
Tel.: +(44) 1 18 988 2992, E-Mail:tony.patrick@berkeleypr.co.uk;
Gil Chorbajian, Ogilvy PR, Tel.: +1 202-721-9725,
E-Mail: gil.chorbajian@ogilvypr.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE