Manugistics sieht weltweit erhöhte Nachfrage nach den Lösungen der Firma, die hinter den Handelsnetzwerken und elektronischen Märkten stehen

Cannes, Frankreich (ots-PRNewswire) - Manugistics Group Inc. (Nasdaq: MANU) sieht derzeit erhöhte Nachfrage nach den intelligenten Versorgungsketten- und eBusiness-Lösungen der Firma, die weltweit hinter den Handelsnetzwerken und elektronischen Märkten in wichtigen Branchen und Dienstleistungen stehen. Das gab das Unternehmen am 18. Oktober 2000 auf seiner preisgekrönten Konferenz enVISION2000 bekannt.

In Europa wird Manugistics den neuen von Damm, British Telecommunications (Spanien) und Andersen Consulting (Spanien) geschaffenen Markt für die Transportindustrie namens Agora ermöglichen, um den Versendern und den Spediteuren die Möglichkeit zu verschaffen, auf einem privaten Markt zu agieren, wenn sie Verträge schließen und Informationen verwalten und optimieren wollen. Außerdem treiben die Lösungen von Manugistics jetzt das erste der neuen vertikalen Portalangebote von eDefined.com an, das die Autoflotte, die ein Unternehmen verkaufen will, mit den möglichen Käufern abgleicht, die sich für ein Auto entscheiden, Finanzierung erhalten und die Übergabe arrangieren können. Die zukünftigen vertikalen Portale von eDefined.com werden ebenfalls von den Lösungen von Manugistics angetrieben.

"Wir realisieren derzeit unsere ehrgeizige B2B eCommerce-Wachstumsstrategie, um 'Manugistics powered' zur bevorzugten Wahl und zum Hauptunterscheidungsmerkmal von zukunftsorientierten eBusiness-Handelsnetzwerken und intelligenten eMarketplaces zu machen," sagte Michael Christensen, Vice President von Manugistics für Europa. "Wir bieten die intelligenten Maschinen, die Kooperationsservices und die e-Infrastruktur, die die Unternehmen in die Lage versetzen, ihre traditionellen Versorgungsketten zu den eBusiness-Handelsnetzwerken von heute zu entwickeln."

In Nordamerika hat Manugistics einen umfangreichen Multimillionen-Dollar-Deal mit Cisco Systems abgeschlossen, um Cisco Systems dabei zu helfen, ein erweitertes globales kooperatives Versorgungskettennetzwerk zu entwickeln. Manugistics ist darauf eingestellt, die modernen Kooperationslösungen für die für die industriellen Verarbeitung gedachten elektronischen Commerx-Märkte anzutreiben, einschließlich Commerx PlasticsNet™ und Commerx Metals™. Außerdem tragen die Lösungen von Manugistics dazu bei, eConnections anzutreiben, ein intelligentes B2B-Kontrollzentrum für die Elektronikindustrie, und FreightWise, einen umfassenden elektronischen Markt für Käufer und Verkäufer von Transportdienstleistungen und -informationen.

Darüber hinaus hat die Canadian Tire Corporation ihre Pilotphase abgeschlossen und mit dem Ausbau des Kooperationsnetzwerks begonnen, das von den Lösungen von Manugistics angetrieben und auf dem Host der Firma betrieben wird und das die führenden Großhändler in Kanada mit ihren Hauptlieferanten verbindet. Mitsubishi Motor Sales of America hat alle seiner 526 Vertragshändler in Nordamerika in einem von Manugistics angetriebenen, auf dem Internet basierenden Kooperationssystem miteinander verbunden. Minnesota Corn Processors (MCP) liegt im Plan mit der Einrichtung eines von Manugistics angetriebenen Handelsnetzwerks, das MCP mit den Hauptkunden der Firma für die Süßmittel mit hohem Fruchtzucker, Maissirup, Maisstärke und Ethanol verbindet.

"AMR Research ist der Ansicht, dass Manugistics den Umschwung geschafft hat und bereit ist, die Früchte des Wachstums auf den Märkten für das Versorgungskettenmanagement und den eBusiness zu ernten," sagte Larry Lapide, Vice President und Service Director für Versorgungskettenstrategien bei AMR Research. "Es gibt derzeit viel Neugeschäft. Man geht davon aus, dass das auf dem Internet basierende B2B-Geschäft bis zum Jahre 2004 $5,7 Billionen ausmacht, und Manugistics sollte davon profitieren können."

Die Handelsnetzwerke und elektronischen Märkte, hinter denen die Lösungen von Manugistics stehen, nutzen die einzigartige technologische eInfrastructure, die dazu beitragen kann, dass im Handelsnetzwerk ein Partner mit vielen oder viele mit vielen zur Aufgabenerfüllung unabdingbare Geschäftsentscheidungen auf der Basis von Echtzeit-Informationen gemeinsam nutzen, ansehen und ausführen können. Die Grundlage dieser eInfrastructure ist Manugistics ExchangeWORKS™, eine umfassende eBusiness-Plattform, die an die Kundenanforderungen angepasst werden kann.

Firmenprofile von Manugistics UK und der Manugistics Group Inc.

Die Manugistics Group Inc. (NASDAQ: MANU) mit Stammsitz in Rockville, Maryland, ist ein international führender Anbieter von intelligenten Lieferketten-Lösungen für Unternehmen und sich herausbildende E-Business-Handelsnetzwerke. Mit mehr als 900 Kunden trägt Manugistics dazu bei, in führenden Unternehmen wie 3Com, Amazon.com, Cisco Systems, Coca-Cola Bottling, Commerx, Compaq, DuPont, eConnections, FreightWise, General Electric, Harley-Davidson, Hormel, Nestle, Texas Instruments, Timberland und Unilever intelligente Entscheidungen mit dem Ziel eines profitablen Wachstums zu ermöglichen. Die Firma hat Niederlassungen überall in den USA sowie Tochterunternehmen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Irland, Spanien, Schweden, Belgien und den Niederlanden. Der Stammsitz von Manugistics UK ist im Manugistics House, The Arena, 3 Downshire Way, Bracknell, Berkshire, RG12 7AA. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie im Internet auf der Website von Manugistics unter der Adresse: http://www.manu.com.

Diese Ankündigung enthält in die Zukunft gerichtete Erklärungen, die mit Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind, darunter u. a. voraussichtlichen Verluste, die Unvorhersehbarkeit von zukünftigen Umsätzen, mögliche Schwankungen im Quartals-Betriebsergebnis, dem Wettbewerb, Risiken im Zusammenhang mit dem Wachstum im Quartal, dem Risiko von System-Ausfällen, dem vorausgesagten Nutzen für die Kunden, der Verfügbarkeit der Software-Funktionalität, der Beherrschung des möglichen Wachstums sowie Risiken aus neuen Geschäftsfeldern, der internationalen Expansion, geschäftlichen Zusammenschlüssen und strategischen Allianzen. Weitere Informationen über Faktoren, die möglicherweise das Finanzergebnis von Manugistics beinträchtigen können, sind in den Unterlagen enthalten, die Manugistics bei der Securities and Exchange Commission eingereicht hat, darunter im Jahresabschluss auf Formular 10-K für das am 29. Februar 2000 zu Ende gegangene Geschäftsjahr sowie im Quartalsbericht auf Formular 10-Q für das am 31. Mai 2000 zu Ende gegangene Quartal.

Manugistics ist ein eingetragenes Warenzeichen, und das Logo von Manugistics sowie der Ausdruck "Leveraged Intelligence" sind Warenzeichen der Manugistics Inc. Alle anderen genannten Namen von Produkten oder Firmen werden nur zum Zwecke der Kennzeichnung benutzt und sind möglicherweise Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. Weitere Informationen über Manugistics finden Sie auf der Internet-Site des Unternehmens unter der Adresse http://www.manugistics.com.

ots Originaltext: Manugistics Group
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Tony Patrick/Sarah Jane Wilson, Berkeley PR,
Tel.: +(44) 1 18 988 2992, E-Mail:tony.patrick@berkeleypr.co.uk;
Gil Chorbajian, Ogilvy PR, Tel.: +1 202-721-9725,
E-Mail: gil.chorbajian@ogilvypr.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE