Alcan meldet anhaltende Gewinnsteigerung / Teil 2 von 7

Drittes Neun Zweites Quartal Monate Quartal 2000 1999 2000 1999 2000

Umsatz und betriebliche Erträge
(Millionen US- Dollar) 1.979 1.820 5.966 5.418 2.025 Reingewinn
(Millionen US- Dollar) 181 158 508 267 153 Economic Value Added
(EVA) (TM) 36 (6) 119 (171) 31 Lieferungen (Tausend
Tonnen)
Rohblockprodukte(x) 203 211 600 641 204 Gefertigte Produkte 534 482 1.591 1.431 546 Herstellung aus
kundeneigenem Metall 87 81 252 228 88 ----- ----- ----- ----- ----- Gesamtvolumen 824 774 2.443 2.300 838 Rohblockproduktgeschäfte
(US-Dollar pro Tonne) 1.726 1.564 1.718 1.466 1.677 Fertigproduktgeschäfte
(US-Dollar pro Tonne) 2.648 2.552 2.659 2.591 2.650 Durchschnitt London Metal Exchange
Dreimonatspreis 1.587 1.471 1.580 1.338 1.501 (US-Dollar pro Tonne)

(x) Enthält Primär- und Sekundarblöcke und Schrott

(tm) EVA ist ein eingetragenes Warenzeichen von Stern, Stewart & Company

Umsatz und betriebliche Erträge lagen im Berichtsquartal höher als im Vorjahresquartal, insbesondere aufgrund höherer Fertigproduktlieferungen und höherer Rohblock- und Fertigproduktgeschäfte. Umsatz und betriebliche Erträge waren aufgrund geringerer Fertigproduktlieferungen niedriger als im letzten Quartal, wodurch die Steigerungen aus höheren Fertigproduktgeschäften mehr als ausgeglichen wurden.

Die Summe aller Fertigproduktlieferungen, einschließlich der Fertigungsprodukte aus kundeneigenem Metall, erreichte in diesem Quartal ein Niveau von 621 Tausend Tonnen (kt) gegenüber 634 kt im letzten Quartal und 563 kt im Vorjahr.

Die durchschnittlichen Rohblockproduktgeschäfte stiegen seit dem zweiten Quartal von 1.726 US-Dollar/Tonne um 3 Prozent bei einem Preisanstieg von 6 Prozent bei der London Metal Exchange (LME). Dies ist insbesondere auf die etwa einmonatige Zeitverzögerung bei der Berechnung der Produkte an die Kunden zurückzuführen.

Fertigproduktgeschäfte waren gegenüber dem vorherigen Quartal im Wesentlichen unverändert, lagen aber um 4 Prozent über dem entsprechenden Vorjahresquartal.

Economic Value Added (EVA)(TM) war höher als im zweiten Quartal und die Steigerung gegenüber dem letzten Jahr betrug für den Neun-Monats-Zeitraum 290 Millionen US-Dollar. Dies reflektiert nicht nur den Anstieg der Metallpreise, sondern auch die Vorteile, die aus dem Full Business Potential (FBP)-Programm von Alcan zu ziehen sind.

Überblick Geschäftssegmente Drittes Neun Zweites Quartal Monate Quartal 2000 1999 2000 1999 2000 (Millionen US-Dollar)
Betriebliche Erträge
Primärmetallgruppe 136 116 530 181 160 Fertigungsgruppe global 77 95 207 217 58 Zwischensektor u. a. 19 43 54 133 45 ---- ----- ----- ---- ---- Summe 232 254 791 531 263 Beteiligungserträge (Verluste) 4 - 4 (1) -Unternehmenssitz (9) (9) (33) (29) (12) Zinsen (12) (16) (28) (60) (10) Ertragssteuern (34) (71) (226) (174) (88) ----- ----- ----- ---- ---- Reingewinn 181 158 508 267 153

Teil 3 folgt

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/33