Gravierende Veränderungen im tertiären Bildungsbereich geplant?

Podiumsdiskussion mit den Wissenschaftssprecherinnen und Wissenschaftssprechern der vier Parteien

Wien (OTS) - Die Podiumsdiskussion mit den Wissenschaftssprecherinnen und Wissenschaftssprechern aller im Parlament vertretenen Parteien findet am

Dienstag, den 24. Oktober 2000 um 14.00 Uhr
im Hörsaal 42 der Universität Wien (Hauptgebäude)
A-1010 Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 1

statt.

Die Diskussion wird veranstaltet von der Universitätsleitung der Universität Wien, der Österreichischen Rektorenkonferenz (ÖRK), der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) und der Bundeskonferenz des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals der österreichischen Universitäten (BUKO).

Die Teilnahme bereits zugesagt haben die Wissenschaftssprecherinnen und -sprecher der vier Parlamentsparteien, Dr.Erwin Niederwieser (SPÖ), Univ.Prof. Dr. Gertrude Brinek (ÖVP), Dr. Martin Graf (FPÖ) und Ao.Univ.Prof. Dr. Kurt Grünewald (Die Grünen). Weiters wurden die Mitglieder des Wissenschaftsausschusses im Parlament eingeladen.

Die Podiumsdiskussion wird moderiert von Dr. Manfred Jochum, ORF Hörfunkintendant.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva Kößlbacher
Zentrum für Forschungsförderung,
Drittmittel und Öffentlichkeitsarbeit
Center of Research, Sponsoring and
Public Relations
Universität Wien
University of Vienna
Dr. Karl Lueger-Ring 1 A-1010 Wien
Tel.: ++43 1 4277-18181
Fax: ++43 1 4277-9181
Email: eva.koesslbacher@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI/OTS