Gernot Rumpold und Karl-Heinz Petritz: Unwahre Vorwürfe werden geklagt

Wien (OTS) - Gernot Rumpold und Karl-Heinz Petritz haben mit der angeblichen "Spitzelaffäre" nichts zu tun.

Rechtsanwältin Mag. Huberta Gheneff-Fürst wurde daher von Ihnen beauftragt, gerichtliche Schritte auf Grund der gegen sie erhobenen unwahren und kreditschädigenden Vorwürfe in Sachen "Spitzelaffäre" unverzüglich einzuleiten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Huberta Gheneff-Fürst
RA in Wien
1040 Wien, Favoritenstr. 16
Tel.: 50124
e-mail: h.gheneff@law-in-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS