Ausstellung im Europa-Info Point in St.Pölten

"EU-Beitrittskandidaten stellen sich vor"

St.Pölten (NLK) - Vor allem - aber nicht nur - die Jugend soll mit der Ausstellung "EU-Beitrittskandidaten stellen sich vor" angesprochen werden, die ab Mittwoch, 18. Oktober, im Info Point Europa St.Pölten im Foyer des NÖ Landhauses gezeigt wird. Schautafeln informieren kurz und prägnant über die einzelnen Bewerberstaaten. Zusammengestellt wurde die Ausstellung, die schon an mehreren Orten gezeigt wurde, von der Europäischen Föderalistischen Bewegung. Die Eröffnung wird am Mittwoch um 10 Uhr Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka vornehmen. Teilnehmen wird auch eine italienische Schulklasse, die derzeit in Tulln an der HBLA an einem EU-Projekt arbeitet. Für die musikalische Umrahmung sorgen "Freddy’s Dixie Swingers".
Die Ausstellung läuft bis 3. November.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK