Ray Solnik zum Interims-CEO von VersaPoint ernannt

Amsterdam, Niederlande (ots-PRNewswire) - VersaPoint ist ein führender paneuropäischer Breitband-Anbieter, der Anfang dieses Jahres aufgrund einer Partnerschaft zwischen dem in San Francisco ansässigen Unternehmen NorthPoint Communications (Nasdaq: NPNT) und dem in Amsterdam ansässigen Unternehmen Versatel Telecom Nasdaq & AEX: VRSA) auf den Markt gekommen ist. VersaPoint gab heute bekannt, dass Ray Solnik zum neuen Interims-CEO ernannt wurde. Michael Malaga, der vorherige Interims-CEO, geht zu NorthPoint Communications in San Francisco zurück, um die Fusion und Integration der Geschäftssparten Verizon und NorthPoint DSL hauptverantwortlich zu überwachen.

Ray Solnik ersetzt Malaga als Interims-CEO, während das Unternehmen weiterhin nach einem ständigen CEO sucht. VersaPoint beabsichtigt, Ende des Jahres einen permanenten und unabhängigen CEO zu ernennen. Ray war bislang als Senior Vice President für die Geschäftsentwicklung von NorthPoint zuständig. In dieser Funktion hat er Geschäfte mit führenden Breitband- und Internet-Unternehmen, darunter Concentric, SBC, Yahoo! und andere, abgeschlossen. Außerdem spielte Ray eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von NorthPoints' Allianz mit RadioShack und Microsoft, durch die NorthPoint DSL an Einzelhandelsgeschäfte in den gesamten Vereinigten Staaten geliefert wird.

Bevor Ray seine Arbeit bei NorthPoint begann, war er als Executive Director für strategische Allianzen für SBC tätig. In dieser Funktion vertrat er zahlreiche SBC-Tochtergesellschaften einschließlich der Internet-Tochtergesellschaften von SBC. Bei SBC war er für die Entwicklung von Partnerschaften für Initiativen im Bereich Daten- und Breitband-Inhalte verantwortlich. Er war außerdem für Intuit und American Express tätig. Ray besitzt einen MBA-Abschluss von der Stanford University und ein BA in Economics von der University of Michigan.

"VersaPoint ist schnell aus den Startlöchern gekommen und hat sich auf dem paneuropäischen Breitbandmarkt etabliert. Michael Malaga hat sich mit seiner Geschäftsführung in der Gründungsphase des Unternehmens großen Respekt verdient", sagte Greg Mesch, Chairman von VersaPoint. "Da das Unternehmen weiterhin rasant wächst, sind eine starke Hand und Führungsqualitäten von enormer Wichtigkeit. Ray Solnik verfügt über das Know-how und den Elan, um VersaPoint durch die nächste, entscheidende Wachstumsphase zu führen."

VersaPoint entwickelt sich zu einem führenden paneuropäischen Alternativanbieter für DSL-Dienste. Das Unternehmen hat innerhalb von vier Monaten seine Dienstleistungen in den Niederlanden und in Deutschland etabliert und befindet sich auf dem besten Weg, seinen Service im Jahr 2001 auch in Frankreich und im Vereinigten Königreich anbieten zu können.

Über VersaPoint

VersaPoint ist in Amsterdam ansässig. Die Firma baut derzeit ein paneuropäisches Digital Subscriber Line DSL)-Netzwerk auf. Auf Grund des Abschlusses der ersten Phase des ehrgeizigen Netzwerkausbaus stehen die Services von VersaPoint heute den Unternehmen in den Niederlanden und in Deutschland zur Verfügung. VersaPoint wird fortfahren, in weiteren Ländern Breitbanddienste auf den Markt zu bringen - so schnell wie es die dortigen Zulassungsbedingungen erlauben - und hat das Ziel, der größte europäische DSL-Service-Provider zu werden. DSL bietet kostengünstigen ständigen Internet-Zugang mit Geschwindigkeiten an, die bis zu 100mal höher sind als die von traditionellen Einwahl-Modems. VersaPoint wurde im März 2000 auf Grund einer strategischen Partnerschaft des in Amsterdam ansässigen Unternehmens Versatel Telecom Nasdaq und AEX:
VRSA) und des in San Francisco ansässigen Unternehmens NorthPoint Communications (Nasdaq: NPNT) gegründet. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.versapoint.com

ots Originaltext: VersaPoint
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Stacey Keegan, Public Relations, VersaPoint NV, Tel: +31 20 750 1103, E-Mail: pr@versapoint.com oder Mark Lazar, Vice President Investor Relations, Versatel Telecom International NV, Tel: +31 20 750 1079, E-Mail: mark.lazar@versatel.nl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE